Planet Gletscher - Eine Reise zu den spektakulärsten Gletschern der Welt - Blu-ray

Blu-ray Start: 30.10.2015
FSK: 12 - Laufzeit: 172 min

Planet Gletscher - Eine Reise zu den spektakulärsten Gletschern der Welt Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 0,00 € jetzt kaufen
Amazon Logo 24,90 € jetzt kaufen4006448363567
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Gletscher haben eine jahrtausendealte Geschichte – doch haben sie auch eine Zukunft? Durch die Erderwärmung schmelzen die Gletscher auf allen Kontinenten in alarmierender Geschwindigkeit. Die Dokumentationsreihe entführt in einer einzigartigen Entdeckungsreise zu den spektakulärsten Gletschern der Welt und macht deutlich, welch große Herausforderung der Erhalt der Gletscher auf der Erde darstellt. In vier Folgen werden besonders beeindruckende Gletscherregionen genauer unter die Lupe genommen.
1. Alpen: Gletscher unter Aufsicht
Besonders gefährdet sind die Gletscher der Alpen am Fuße des Montblanc. Die Dokumentation macht anschaulich, mit welcher Geschwindigkeit der Gletscherschwund unterhalb von 3.500 Metern voranschreitet.
2. Himalaya: Eiskaltes Königreich
Das Himalaya-Gebirge mit den höchsten Gipfeln der Welt gilt gemeinhin als Synonym für ewigen Schnee. Wissenschaftler, die versuchen, die Geheimnisse der riesigen Gletscher zu entschlüsseln, sind von der mysteriösen Atmosphäre des Himalayas fasziniert.
3. Anden: Das Ende der Gletscher?
Mit den Tropen verbindet sich normalerweise nicht der Gedanke an Gletscher. Dennoch gibt es sie, die Gletscher in tropischen Breitengraden - in den Anden, auf 5.000 Meter Höhe, seit Jahrtausenden verehrt von der einheimische Bevölkerung wie Gottheiten.
4. Grönland: Schätze unter dem Eis
Ein dicker Eispanzer bedeckt den Großteil dieser autonomen Region Dänemarks, die viermal so groß wie Frankreich ist. Dieses Eis ist nicht, wie man meinen möchte, erstarrt und statisch, sondern in Bewegung, denn es wird von seinem eigenen Gewicht ins Meer gezogen.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: WVG Medien / Polyband Medien
Tonformate:
DTS-HD 2.0 Master Audio (Deutsch, Französisch)
Bildformat: 16:9 Widescreen (1,78:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Trailershow

DVD und Blu-ray | Planet Gletscher - Eine Reise zu den spektakulärsten Gletschern der Welt

Blu-ray
Planet Gletscher - Eine Reise zu den spektakulärsten Gletschern der Welt Planet Gletscher - Eine Reise zu den spektakulärsten Gletschern der Welt
Blu-ray Start:
30.10.2015
FSK: 12 - Laufzeit: 172 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Planet Gletscher - Eine Reise zu den spektakulärsten Gletschern der Welt Planet Gletscher - Eine Reise zu den spektakulärsten Gletschern der Welt
DVD Start:
30.10.2015
FSK: 0 - Laufzeit: 172 min.

Blu-ray Kritik - Planet Gletscher - Eine Reise zu den spektakulärsten Gletschern der Welt

Blu-ray Wertung:
Film: | 7/10
Bild: | 7/10
Ton: | 8/10
Extras: | 1/10
Gesamt: | 7/10


Die Naturdokumentarserie „Planet Gletscher“ hat eine wichtige Intention. Die vierteilige Reihe über die Eisriesen unserer Welt verdeutlicht eindringlich, was in den kommenden Jahren und Jahrzehnten auf uns zukommt. Denn das aus dem Gletscher abfließende Schmelzwasser ist die Lebensgrundlage von Millionen von Menschen, Tieren und Pflanzen. Im Verlauf von Jahrtausenden haben die Gletscher Täler gegraben und typische Landschaften erschaffen. Doch der Klimawandel gefährdet die empfindlichen Eisberge. In den letzten Jahrhunderten ist ein Großteil von ihnen deutlich geschrumpft. Haben die Eisriesen noch eine Zukunft?

Die Geschichte ist sehr gut umgesetzt. Die Serie erschafft ein tiefes Bewusstsein für Gletscher, ihre große Bedeutung für die gesamte Erde und einzelne Regionen im Speziellen. Wie verheerend ihr Verschwinden sein wird, verdeutlichen die 172 Minuten nachhaltig. Zusätzlich rüttelt der Vierteiler auf. Selbst Menschen, die sich mit dem Klimawandel und den Auswirkungen beschäftigen, werden hier einige neue Erkenntnisse mitnehmen können. Alle anderen werden noch erstaunter von den Entdeckungen sein.
Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass die Serie die Probleme zwar verdeutlicht und exzellent erklärt, aber nicht mahnt, sich stattdessen auf Vorschläge, Ideen, Fakten und Wissen fokussiert – so objektiv es eben geht. Denn die Messungen und Auswertungen der Daten sprechen für sich. Dank der vielen Expertenstimmen erfährt der Zuschauer viel über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Gletscher. Wie sich die Eisriesen im Wandel der Zeit verändert haben, wird zusätzlich gut in den Kontext eingearbeitet.
Eine Schwäche hat die Serie allerdings. Ihre monotone Machart. Diese ist nur bedingt tragfähig. An einigen Stellen hätte man sich mehr Informationen über die jeweilige Gegend gewünscht und keinen weiteren nichtssagenden Smalltalk der Experten. So gibt es teilweise minutenlang nur wenig nützliche oder die wichtige Story voranbringende Aussagen. Dadurch bedingt entstehen einige Längen. Diese sind aber meist zu verschmerzen, da man sich in dieser Zeit auf die wunderschönen Aufnahmen der herrlichen Landschaften konzentrieren kann. Dank der starken Kameraführung werden sie beeindruckend und wunderschön in Szene gesetzt.
Die Musikuntermalung ist hingegen wenig eingängig, aber annehmbar. Die Spezialeffekte bewegen sich auf erwartbarem Dokumentarserien-Niveau, sind also zweckdienlich. Die Synchronisation ist solide. An das Niveau von herausragend gesprochenen Naturdokumentationen kommt „Planet Gletscher“ nicht heran, doch die Sprecherinnen und Sprecher sind professionell.

Die Blu-ray-Umsetzung ist leicht überdurchschnittlich. Die Bildqualität ist dabei allerdings schwankend. In Episode eins erreichen die Aufnahmen aus der Luft zu keiner Zeit Full-HD-Niveau, während das in den anderen Episoden meist der Fall ist. In den anderen drei Folgen ist das Bild nahezu durchgängig scharf und klar, auch wenn es immer wieder grobkörnige Sequenzen zu bemängeln gibt. Der Ton ist klar, deutlich und detailreich – liegt allerdings nur im DTS-HD-Master-2.0-Format vor. Freunde des gepflegten Surround-Sounds kommen daher nur bedingt auf ihre Kosten. Die Extras umfassen lediglich eine dreiteilige Trailershow älterer Titel und einen Trailer zur Klimakonferenz, der gelungen ist.


Fazit:
Gute, interessante und wissensvermittelnde Serie über den Schwund der Gletscher und die damit einhergehenden Auswirkungen, herrlichen Landschaftsaufnahmen, aber auch einer monotonen Machart, weshalb es einige Längen gibt. Die Wichtigkeit und die Aussage der Story trösten darüber allerdings hinweg.

by Stefan Bröhl
Bilder © WVG Medien / Polyband Medien