Metallica - Through The Never - Blu-ray

Blu-ray Start: 28.01.2014
FSK: 16 - Laufzeit: 93 min

Metallica - Through The Never Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 0,00 € jetzt kaufen
Amazon Logo 9,79 € jetzt kaufen7613059404519
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Metal Up Your Ass! Metallica, eine der erfolgreichsten wie einflussreichsten Rockbands weltweit, lädt im Herbst 2013 zum Headbanging ganz besonderer Güte ein: Mit METALLICA - THROUGH THE NEVER 3D, einer spektakulären 32 Millionen Dollar-Produktion für die große Leinwand, werden die Säle der 3D-Kinos zu Rockarenen. Für dieses einzigartige Kinoerlebnis ließ die mit neun Grammy Awards ausgezeichnete Band eigens eine gigantische Bühne für über 15 Millionen US Dollar entwerfen, die so nie wieder zu sehen sein wird, insgesamt 36 3D-Kameras filmten das Konzert. Lauter. Schneller. Härter. LIKE NEVER BEFORE!

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Ascot Elite Home Entertainment
Tonformate:
DTS-HD 7.1 Master Audio (Englisch)
DTS-HD 5.1 Master Audio (Englisch)
DTS-HD 2.0 Master Audio (Englisch)
Untertitel:
Deutsch, Italienisch, Französisch
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.35:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Making of: The Adam Dubin Documentary, Behind the Scenes, Musikclip "Master of Puppets", Soundworks - Aufnahmen der Tonmischung, Digitaler Download des Films, Mill Valley Film Festival: Q&A mit Metallica und Nimrod Antal, Orion Festival Film Tent: Highlights

DVD und Blu-ray | Metallica - Through The Never

Blu-ray
Metallica - Through The Never Metallica - Through The Never
Blu-ray Start:
28.01.2014
FSK: 16 - Laufzeit: 93 min.

zur Blu-ray Kritik
Metallica - Through The Never (3D Blu-ray) Metallica - Through The Never (3D Blu-ray)
Blu-ray Start:
28.01.2014
FSK: 16 - Laufzeit: 93 min.
Metallica - Through The Never (3D Blu-ray) (Steelbook) Metallica - Through The Never (3D Blu-ray) (Steelbook)
Blu-ray Start:
28.01.2014
FSK: 16 - Laufzeit: 93 min.
Metallica - Through The Never (Dolby Atmos) (3D Blu-ray) Metallica - Through The Never (Dolby Atmos) (3D Blu-ray)
Blu-ray Start:
21.04.2015
FSK: 16 - Laufzeit: 93 min.
DVD
Metallica - Through The Never Metallica - Through The Never
DVD Start:
28.01.2014
FSK: 16 - Laufzeit: 93 min.

Blu-ray Kritik - Metallica - Through The Never

Blu-ray Wertung:
Film: | 6/10
Bild: | 8/10
Ton: | 8/10
Extras: | 4/10
Gesamt: | 6/10


Bereits 1997 gab es einige Gerüchte um einen (Musik-) Film der Rockband Metallica, doch im Endeffekt dauerte es noch 15 Jahre, bis aus der Idee eine wirklich Produktion mit Ergebnis wurde. „Metallica – Through the Never“ begleitet die Band auf zwei Konzerten in Kanada und wartet zusätzlich mit einer erzählerischen Rahmenhandlung auf. Was dahinter steckt, verrät unsere Kritik zur Veröffentlichung der Blu-ray.

Der Film der Band vermischt dokumentarische Aufnahmen zweier Live-Konzerte mit einer Rahmenhandlung, die sich auf den Roadie (Technischer Unterstützer während eines Konzerts) Trip (Dane DeHaan, „Chronicle – Wozu bist du fähig?“) konzentriert. Dieser unterstützt die Band bei ihren Konzertvorbereitungen und soll schnell noch ein Paket mit mysteriösem Inhalt aus der Stadt holen. Auf dem Weg dorthin übersieht er eine rote Ampel und gerät in einen Unfall. Im weiteren Verlauf gerät er in eine Schlacht zwischen Polizisten und Demonstranten, wobei ihm eine maskierte Gestalt auf einem Pferd ins Auge fällt.

Dabei wechselt der Film stets zwischen den Erlebnissen von Trip, der während der gesamten Laufzeit kein einziges Wort von sich gibt, und der Band, die in einer ausverkauften Halle auf einer spektakulären 360-Grad-Bühne auftritt und ihre legendärsten Songs zum Besten gibt. Auch wenn es schon dutzende Filme von Musikern gegeben hat, so bricht „Metallica – Through the Never“ aus dem 08/15-Format anderer Streifen heraus, indem es zwischen zwei Filmhandlungen hin und herspringt. Einerseits zeigt der Film dabei Mut zu etwas Neuem, doch andererseits stellt man schnell fest, dass die Handlung rund um Trip ziemlich hanebüchen ist und doch eher an ein durchschnittliches Musikvideo erinnert. Viel zu abstrus sind die Fantasy-Ansätze, sowie der Fakt, dass dieser Teil des Films zu keinem befriedigenden Ende kommt.

Doch glücklicherweise beweist Regisseur Nimród Antal („Predators“) ein gutes Händchen für die restliche Filmhälfte, in welcher eine atemberaubende Bühnenshow für gelungene Unterhaltung sorgt. Mit überragenden Pyroeffekten und einem einmaligen Publikum setzt er hier eine der einflussreichsten Rock-Bands aller Zeiten gekonnt in Szene. Hier wird die Musik zum Mittelpunkt und dabei von überaus gelungenen Kamerafahrten untermalt, die es in einer 2-Disc-Edition zusätzlich noch in 3D zu bestaunen gibt. Dafür kamen rund zwei Dutzend Kameras zum Einsatz, die zudem noch im IMAX-Format drehten um so das bestmöglichste Ergebnis aus der 32 Millionen Dollar Produktion herauszuholen.

Das Bild der Blu-ray überzeugt auf voller Länge. Trotz dunkler Szenen gibt es kein Bildrauschen und das IMAX-Format erfüllt seinen Zweck voll und ganz. Ebenso der englische O-Ton, welcher als DTS-HD Master Audio 7.1-Sound aus den Boxen wummert. Hier bleiben keine Wünsche offen.
Das Bonusmaterial der Blu-ray umfasst dabei ein Making of, ein Behind the Scenes-Feature, ein Feature zur Entstehung des Tons, sowie zwei Einblicke in Premieren auf Film Festivals. Dabei hat die Blu-ray-Hülle noch einen schönen O-Ring-Schuber zu bieten, leider aber mit FSK-Aufdruck.

Fazit: Atemberaubendes Rockkonzert mit einzigartigen Aufnahmen trifft auf stumpfsinnige Zwischensequenzen mit Pseudo-Kunst-Charme, deren Sinn sich zu keiner Zeit erklärt. Sie unterbrechen einzig und allein den Fluss des Konzerts, weshalb der Film ohne sie sicher besser ausgekommen wäre.

9,79 € jetzt kaufen7613059404519

by Yannik Riedl
Bilder © Ascot Elite Home Entertainment