Mein Bauer, seine Kuh & Ich - Blu-ray

Blu-ray Start: 14.02.2013
FSK: 6 - Laufzeit: 94 min

Mein Bauer, seine Kuh & Ich Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

Amazon Logo 9,77 € jetzt kaufenMein Bauer, seine Kuh & Ich Blu Ray
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Bauer Benny sucht eine Frau. Sein Leben besteht aus Arbeit auf seinem Gehöft und der Gesellschaft seines Viehzeugs. Während Benny seinen Pulverkaffee schlürft, träumt er von der großen Liebe. Als er eines Tages das Grab seiner Eltern besucht, trifft er auf das Stadtmädchen Desiré. Ein kleiner Moment. Ein Lächeln. Und eine unerwartete Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: 3L Vertriebs GmbH & Co. KG
Tonformate:
DTS-HD 5.1 Master Audio (Deutsch, Schwedisch)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 Widescreen (1,85:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Originaltrailer, Bildergalerie, Trailershow

DVD und Blu-ray | Mein Bauer, seine Kuh & Ich

Blu-ray
Mein Bauer, seine Kuh & Ich Mein Bauer, seine Kuh & Ich
Blu-ray Start:
14.02.2013
FSK: 6 - Laufzeit: 94 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Mein Bauer, seine Kuh & Ich Mein Bauer, seine Kuh & Ich
DVD Start:
21.10.2010
FSK: 6 - Laufzeit: 90 min.

zur DVD Kritik

Blu-ray Kritik - Mein Bauer, seine Kuh & Ich

Blu-ray Wertung:
Film: | 6/10
Bild: | 8/10
Ton: | 8/10
Extras: | 3/10
Gesamt: | 6/10


Die gebildete Bibliothekarin Desiree (Elisabeth Carlsson) und der einfach gestrickte Landwirt Benny (Michael Nyqvist) haben augenscheinlich so rein gar nichts gemeinsam. Während sie in einer noblen Designerwohnung lebt und in intellektuellen Kreisen verkehrt, interessiert sich Benny ausschließlich für den Mikrokosmus seines Bauernhofes.
Eines haben beide dann aber doch gemeinsam: nachdem sie ihren jahrelangen Partner verloren haben, sind beide auf der Suche nach der großen Liebe. Als sie sich zufällig auf einem Friedhof begegnen, funkt es zwischen den beiden und eine leidenschaftliche Beziehung beginnt. Immer häufiger treten jedoch die gesellschaftlichen und intellektuellen Unterschiede offen zu Tage, was die Beziehung des ungleichen Paares auf eine harte Probe stellt.

„Mein Bauer, seine Kuh und ich“ hat im Original den Titel „Der Typ vom Grab nebenan“, was im Grunde genommen auch der passendere Titel gewesen wäre, da Überschneiden zu Ben Stillers „Meine Braut, ihr Vater und ich“ nicht auszumachen sind. Der Film geht einen ganz anderen Weg und möchte statt reiner Komödie ein anspruchsvolles Liebesdrama mit humoristischen Anlagen darstellen. Ist dieser Versuch gelungen?

Der Film hat sich als zentralen Handlungsgegenstand ein gesellschaftlich relevantes und aktuelles Thema ausgesucht, den gerade in unserer heutigen Gesellschaft, die sehr auf Oberflächlichkeiten fokussiert ist und nach vorzeigbaren Statussymbolen verlangt, wird die Frage nach dem Hintergrund des Partners immer wichtiger. Immer häufiger werden bei der Partnerwahl Dinge wie Beruf, Freundeskreis oder Bildung den Gefühlen vorgezogen. Ob diese Herangehensweise richtig, schlau oder einfach emotionslos ist, muss jeder für sich selber entscheiden. Zum Thema sollte dieser Trend jedoch schon gemacht werden und daher sind solche Filme, die anspruchsvolle Themen mit Entertainment verbinden, grundsätzlich immer gern gesehen. „Mein Bauer, seine Kuh und ich“ hat einen guten Start und verspricht damit gleich zu beginn innovative Unterhaltung, doch diesen Eindruck kann der Film nur bis zur Hälfte aufrecht erhalten, da er anschließend sehr ins Klischeehafte wechselt und der Handlungsverlauf immer vorhersehbarer wird. Der Film unterscheidet sich daher kaum von der breiten Masse der unzähligen Liebes-Komödien, die Jahr für Jahr in die Kinos kommen. Charme kann man den Film jedoch nicht absprechen, da der Humor sehr fein und gut dosiert ist, die Schauspieler einfach sympathisch rüberkommen und das gesamte Setting erfrischend unaufgeregt wirkt. Entgegen dem Trend, bei Komödien immer wieder unter die Gürtellinie zu zielen, bleibt „Mein Bauer,seine Kuh und ich“ immer Niveauvoll und verliert sein Hauptthema nie aus dem Auge. Dem guten Anfang folgt ein mittelmäßiger Hauptteil mit vielen Sequenzen, die man schon häufiger in diversen Hollywood-Streifen gesehen hat. Das Ende macht leider genau da weiter und wirkt deshalb etwas aufgesetzt, um den Zuschauer auch nachträglich in seinen Bann zu ziehen, hätte der Film etwas mehr Mut und Konsequenz beweisen müssen.

Dem Film ist deutlich anzumerken, dass er lieber mehr Drama als Komödie sein möchte, denn sein Hauptaugenmerk liegt eindeutig auf der dysfunktionalen Beziehung des ungleichen Paares Desiree und Benny. Dem Zuschauer werden hier emotionale Schauspielleistungen der Extraklasse von zwei großartigen Darstellern präsentiert, die in ihren Rollen voll aufgehen und die emotionale Intensität beeindruckend transportieren können. Kein Wunder, dass Michael Nyqvist für diese Rolle den schwedischen Guldbagge-Award verliehen bekam.

„Mein Bauer, seine Kuh und ich“ ist alles in allem solide Kost nach bewährten Rezept. Überraschen kann der Film zwar nicht, das Thema und die tollen Darsteller machen den Film dann aber doch recht empfehlenswert.

Der Film liegt in guter Bild- und Tonqualität vor. Als Extras gibts den Originaltrailer, eine Bildergalerie und eine Trailershow.

Fazit: Kurzweilige Liebes-Komödie ohne Überraschungen. Kein Hit, aber durchaus charmant.

9,77 € jetzt kaufenMein Bauer, seine Kuh & Ich Blu Ray

by Till Huber
Bilder © 3L Vertriebs GmbH & Co. KG