Marley - Blu-ray

Blu-ray Start: 20.09.2012
FSK: 6 - Laufzeit: 145 min

Marley Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 7,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 9,94 € jetzt kaufenMarley Blu Ray
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Bob Marleys ungebrochene Berühmtheit ist alles andere als nur ein Phänomen der Popmusik. Auch über 30 Jahre nach seinem Tod im Mai 1981 sind viele seiner Songs auf der ganzen Welt berühmt und seine Musik ist immer wieder überall dort zu hören, wo sich politischer Protest formiert: so erst kürzlich im Mittleren Osten ebenso wie in Afrika oder bei den Occupy Wallstreet-Versammlungen und ihren weltweiten Ablegern. Seine nach wie vor anwachsende Fan-Gemeinde (mehr als 35 Millionen Menschen „gefällt“ seine von der Marley-Familie gepflegte Facebook-Seite) ist Zeugnis einer musikalischen Botschaft, die damals wie heute die Menschen auf der ganzen Welt zu einen vermag.

So sehr die Welt Bob Marley als eine unumstrittene Ikone des 20. Jahrhunderts in den vergangenen Jahrzehnten verehrte, so wurde bisher kein Film seiner Legende oder gar dem Menschen Bob Marley gerecht – trotz zahlreicher Versuche, seinem Mythos in Konzert-Filmen, Biographien, DVDs und unautorisierten Videos auf die Spur zu kommen. MARLEY ist nun der erste Film über die Reggae-Ikone, der mit ausdrücklicher Unterstützung der Familie, allen voran seiner Witwe Rita Marley, seinem ältesten Sohn David „Ziggy“ Marley sowie seiner Tochter Cedella, und vieler Wegbegleiter und Freunde Bob Marleys entstanden ist. Regisseur und Oscar-Preisträger Kevin Macdonald („Der letzte König von Schottland”, „Ein Tag im September”, „State Of Play – Stand der Dinge”) erhielt als erster Filmemacher Zugang zum Privatarchiv der Familie und konnte für seinen Film historisches Material nutzen, das noch nie öffentlich gezeigt wurde.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Studiocanal Home Entertainment
Tonformate:
DTS-HD 5.1 Master Audio (Deutsch, Englisch)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 Widescreen (1,85:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Audiokommentar von Ziggy Marley und Kevin MacDonald; Interviews mit Kevin MacDonald und Neville Garrick, Bunny Wailer und Bob Marleys Kindern; Around the World – Interviews mit Fans; 3 Songs aus dem Konzert im Manhattan Center; Berlinale Pressekonferenz; Berlinale Photo Call; Trailer; Wendecover

DVD und Blu-ray | Marley

Blu-ray
Marley Marley
Blu-ray Start:
20.09.2012
FSK: 6 - Laufzeit: 145 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Marley Marley
DVD Start:
20.09.2012
FSK: 6 - Laufzeit: 140 min.

Blu-ray Kritik - Marley

Blu-ray Wertung:
Film: | 8/10
Bild: | 6/10
Ton: | 7/10
Extras: | 5/10
Gesamt: | 7/10


Er ist der Inbegriff des Reggae und prominentester Vertreter des Genres: Bob Marley. Dem bekennenden Rastafari, welcher schon im jungen Alter von 36 Jahren an Krebs verstarb, widmet sich die Dokumentation „Marley“ von Regisseur Kevin Macdonald.
Dieser mag zwar vordergründig durch seine Politthriller „Der letzte König von Schottland“ und „State of Play“ bekannt sein, doch handelt es sich bei 15 seiner insgesamt 18 Filme um Dokumentationen.
Man kann also davon ausgehen, dass dieser Mann sein Handwerk beherrscht!

Die Dokumentation schildert das Leben der Reggae-Legende Bob Marley, von seiner Geburt bis hin zu seinem tragischen Tod, der 1981 Millionen Fans erschütterte und in tiefe Trauer versetzte. Dazu werden Archivaufnahmen, Songs von Marley sowie Interviews mit Familienangehörigen und Freunden vermischt. Unterbrochen durch herrliche Landschaftsaufnahmen Jamaicas entsteht so eine ganz eigene zweieinhalbstündige Doku, die Marley nicht nur als Person von öffentlichem Interesse darstellt, sondern auch seine zahlreichen Affären und andere Aspekte seines Privatlebens offenbart.

Dass eine Dokumentation als gut bewertet werden kann, bemerkt man spätestens dann, wenn die 144 Minuten wie im Flug vergehen. Mit viel Liebe zum Detail, sehr gut recherchierten Informationen und einer großen Varianz an Kommentatoren ausgestattet, fehlt es „Marley“ an nichts. Egal ob Marley-Fan oder unwissender Neuling – für jedermann bietet diese mitreißende Dokumentation das gewisse Etwas. Der Zuschauer wird in einen Bann gezogen, fühlt sich in die Zeit des Künstlers zurückversetzt und durchlebt diese durch die Augen seiner engsten Vertrauten.

Das Bild hinterlässt einen gemischten Eindruck. Größtenteils sind die Interviews sehr klar und detailreich, doch dem Archivmaterial hätte eine kleine Korrektur durchaus nicht geschadet. Der Ton ist klar, doch man sollte sich bewusst sein, dass es nur eine englische Tonspur gibt. Für deutsche Zuschauer ist der komplette Film untertitelt, was für den ein oder anderen ein wenig anstrengend werden kann.

Das Bonusmaterial ist vom Umfang her mittelmäßig – greift dabei aber einige Aspekte des Films nochmal ein wenig genauer auf. Für Fans auf jeden Fall ein Muss!

Fazit: Eine bewegende und zugleich spannend inszenierte Dokumentation, die Bob Marley mit all seinen Facetten zeigt. Ein Tribut an den bescheidenen Musiker, der mit seiner Vision die Welt veränderte.

by Yannik Riedl
Bilder © Studiocanal Home Entertainment