Lone Survivor (4K Ultra HD) - Blu-ray

Blu-ray Start: 14.04.2017
FSK: 16 - Laufzeit: 121 min

Lone Survivor (4K Ultra HD) Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 28,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 20,99 € jetzt kaufen889854184995
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD und Blu-ray zum Film

Inhalt

Afghanistan 2005: Vier Soldaten der US-Spezialeinheit Navy SEALs werden mit der Aufgabe, den Aufenthaltsort eines führenden Taliban-Kämpfers zu verifizieren, auf eine Beobachtungsmission in die Berge der afghanischen Provinz Kunar entsendet. Als die Männer bei ihrem Einsatz eine folgenschwere moralische Entscheidung treffen müssen, überschlagen sich die Ereignisse: Kommunikativ abgeschnitten von ihrer Einheit sehen sich die Soldaten innerhalb kürzester Zeit einer Übermacht von Taliban-Kämpfern gegenüber. Ohne jeden Ausweg müssen sie sich in dem unwegsamen Gebiet der Berge Afghanistans einem aussichtslosen Kampf stellen, der sie nicht nur physisch, sondern auch mental an die Grenzen des menschlich Erträglichen führt…

Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller des ehemaligen US Navy Seals Marcus Luttrell erzählt LONE SURVIVOR die wahre Geschichte von vier amerikanischen Elitesoldaten, die bei einer verdeckten Militär-Operation in Afghanistan die Hölle auf Erden erleben. Superstar Mark Wahlberg („2 Guns“, „The Fighter“) beeindruckt in der Rolle des Marcus Luttrell. Ihm zur Seite stehen als Navy SEALs Taylor Kitsch („Savages“, „Battleship“), Emile Hirsch („Milk“, „Into The Wild“) und Ben Foster („Contraband“, „Todeszug nach Yuma“) sowie Eric Bana („Wer ist Hanna?“, „Troja“). Geschrieben und inszeniert wurde LONE SURVIVOR von Action-Spezialist und Erfolgsregisseur Peter Berg („Battleship“, „Hancock“), der 2007 bereits mit „Operation: Kingdom“ zeigte, wie intensiv und authentisch das Kriegsgeschehen im Nahen Osten mit den filmischen Mitteln des Action-Thrillers erzählt werden kann. LONE SURVIVOR ist ein brandaktueller, authentischer und aufreibend spannender Film mitten im Kampfgeschehen des Afghanistan-Krieges.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 2
Regionalcode: 2
Vertrieb: Universum Film
Tonformate:
DTS-HD 5.1 Master Audio (Deutsch, Englisch)
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.40:1) 2160p 4K
16:9 Widescreen (2.40:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Interviews mit Cast & Crew, 7 Featurettes

DVD und Blu-ray | Lone Survivor (4K Ultra HD)

Blu-ray
Lone Survivor Lone Survivor
Blu-ray Start:
17.10.2014
FSK: 16 - Laufzeit: 121 min.
Lone Survivor - Steelbook (Limited Edition) Lone Survivor - Steelbook (Limited Edition)
Blu-ray Start:
17.10.2014
FSK: 16 - Laufzeit: 121 min.
Lone Survivor (4K Ultra HD) Lone Survivor (4K Ultra HD)
Blu-ray Start:
14.04.2017
FSK: 16 - Laufzeit: 121 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Lone Survivor Lone Survivor
DVD Start:
17.10.2014
FSK: 16 - Laufzeit: 116 min.

zur DVD Kritik

Blu-ray Kritik - Lone Survivor (4K Ultra HD)

Blu-ray Wertung:
Film: | 8/10
Bild: | 9/10
Ton: | 10/10
Extras: | 9/10
Gesamt: | 9/10


Filme die auf wahren Begebenheiten basieren sind immer so eine Sache, vor allem dann, wenn es um Krieg oder Talibankämpfer geht – die Erinnerungen an den 11. September werden da schnell wieder wach. Lone Survivor (4K Ultra HD) SzenenbildBei 'Lone Survivor' wird allerdings ein Ereignis aus dem Jahr 2005 aufgegriffen, in welchem vier US-Soldaten in einen schier aussichtlosen Kampf verwickelt wurden, der zahlreiche Todesopfer nach sich zog. Bereits seit 17. Oktober 2014 ist dessen Verfilmung auf Blu-ray erhältlich, nun hat Universum Film kürzlich die 4k-Variante veröffentlicht, welche wir freundlicherweise für einen Test zur Verfügung gestellt bekommen haben.

Kritik:
Afghanistan am 28. Juni 2005: Vier Soldaten der US-Spezialeinheit Navy SEALs werden mit der Aufgabe, den Aufenthaltsort des führenden Taliban-Kämpfers Ahmad Shah (Yousuf Azam) zu verifizieren, auf eine Beobachtungsmission in die Berge der afghanischen Provinz Kunar entsendet. Eigentlich eine simple Routine-Mission für die Männer, doch als diese bei ihrem Einsatz eine folgenschwere moralische Entscheidung treffen müssen, überschlagen sich die Ereignisse: Kommunikativ abgeschnitten von ihrer Einheit sehen sich die Soldaten innerhalb kürzester Zeit einer Übermacht von Taliban-Kämpfern gegenüber. Ohne jeden Ausweg müssen sie sich in dem unwegsamen Gebiet der Berge Afghanistans einem aussichtslosen Kampf stellen, der sie nicht nur physisch, sondern auch mental an die Grenzen des menschlich Erträglichen führt…

Der Film von Regisseur Peter Berg ('Operation: Kingdom', 'Battleship'), der auch das Drehbuch zu der 40 Millionen US-Dollar teuren Produktion beigesteuert hat, ist handwerklich und inszenatorisch wirklich sehr gut umgesetzt und auch die Darsteller überzeugen mit einer überaus glaubhaften Performance. Lone Survivor (4K Ultra HD) SzenenbildDie Handlung, welche auf wahren Begebenheiten beruht, in der die vier Navy Seals-Scharfschützen Marcus Lutrell (Mark Wahlberg), Michael Murphy (Taylor Kitsch), Matthew „Axe“ Axelson (Ben Foster) und Danny Dietz (Emile Hirsch) auf einem Berg bei ihrer Mission mit dem Namen „Operation Red Wings“ von einigen afghanischen Ziegenhirten entdeckt werden, die prompt, nachdem man diese verschont und hat weiterziehen lassen, die Taliban alarmieren, ist von Beginn bis zum erbitterten Finale spannend, äußerts realistisch und brutal umgesetzt. In Amerika ist der Film auch sehr gut beim Publikum angekommen, da dieser ja nicht nur den Toten gedenkt, sondern darüber hinaus auch deren Andenken bewahrt – das dortige Einspielergebnis von 125 Millionen unterstreicht dies. Hierzulande sieht man das allerdings ein bisschen anders – wer den Film auf seine Action begrenzt, wird zwar wirklich erstklassig unterhalten, wer allerdings Filme, in denen öfters patriotisch die amerikanische Flagge hochgehalten wird oder Soldaten, welche für ihr Land und dessen Werte ihr Leben opfern, gefeiert werden, wird mit diesem nicht wirklich warm werden. Hier muss jeder für sich abwägen, ob er die amerikanische Heldenverehrung über sich ergehen lassen kann und möchte, oder eben nicht. Dies zu beurteilen, verkneifen wir uns an dieser Stelle und beschränken uns stattdessen lieber auf die technische Werte, welche diese 4k UHD zu bieten hat.

Bildqualität 4k UHD & Blu-ray:
Der Bildtransfer von 'Lone Survivor', der im Seitenverhältnis von 2,40:1 (16:9) vorliegt, kann sich auf beiden Formaten sehen lassen. Der Blu-ray-Transfer bietet eine sehr gute Bildschärfe, welche allerdings vom UHD-Format noch überboten wird, welche auch hier wie nicht selten, leider lediglich als 2k Digital Intermediate vorliegt, obwohl der Film seinerzeit mit digitalen 5k-Kameras gedreht wurde. Lone Survivor (4K Ultra HD) SzenenbildGanz nachvollziehbar ist folglich die Entscheidung, den Film nur auf ein 2k DI zu beschränken, demnach nicht, wobei das Ergebnis und der hier vorliegende deutlich höhere Detailgrad zum 1080p-Bild durchaus beachtlich ist. Allerdings fragt man sich, wie das Bild aussehen würde, wenn man stattdessen gleich auf 4k gegangen wäre!? Aber hätte, wäre, wenn und aber: Der 2k-Transfer sieht richtig gut aus und auch das eingesetzte HDR sowie der erweiterten Farbraum sorgen dafür, das nicht nur die Farben sehr lebensecht rüberkommen sondern auch dass das Bild sehr plastisch wirkt. Seinen Teil dazu trägt auch der sattere Schwarzwert der UHD bei, welcher nochmals gesteigerte sowie ausgewogenere Kontrastwerte liefert und im direkten Vergleich mit der Blu-ray ebenfalls die Nase vorn hat.

Tonqualität:
Der Sound ist auf beiden Scheiben identisch und hat sich die Höchstwertung hier redlich verdient. Der deutsche sowie englische Ton liegt jeweils als verlustfreier DTS-HD Master Audio 5.1-Mix vor und bietet eine dauerhaft aktive und überaus räumliche Abmischung. Ganz gleich ob gerade Hubschrauber durch die Luft fliegen, Gewehrschüsse fallen oder Explosionen die Gegend aufrütteln, stets hat man das Gefühl mittendrin im Geschehen zu sein und das die Kugeln an einem selbst vorbeizischen. Die gesamte Abmischung bietet einen sehr authentischen Klang und auch der Subwoofer bekommt während der Scharmützel einiges zu tun und liefert sehr satte Bässe. Lone Survivor (4K Ultra HD) SzenenbildDank des ausgewogenen Balancing werden zudem sämtliche Dialoge stets klar und verständlich wiedergegeben und auch der Score von Filmkomponist Steve Jablonsky ('Deepwater Horizon') leistet seinen Beitrag und untermalt die Atmosphäre im Film dauerhaft stimmungsvoll.

Extras:
Das Ausstattungspaket von 'Lone Survivor' ist erfreulicherweise sehr umfangreich ausgefallen und bietet viele Beiträge, welche es auf eine Gesamtlaufzeit von rund 110 Minuten bringen. Die Extras teilen sich dabei wie folgt auf:
▪ Interviews mit Cast & Crew (33:23 min.)
▪ Der Wille des Kriegers (28:06 min.)
▪ Die gefallenen Helden der Operation Red Wings (16:14 min.)
▪ Die Nachstellung der Feuergefechte (10:27 min.)
▪ Die Grundausbildung (6:02 min.)
▪ Die Geschichte ans Licht bringen (4:40 min.)
▪ Der Lebenskodex der Paschtunen (4:07 min.)
▪ Blick hinter die Kulissen (3:49 min.)
▪ Kinotrailer (2:23 min.)
▪ Wendecover

Lone Survivor (4K Ultra HD) Szenenbild Die gesamten Extras sind dabei sehr aufschlussreich und informativ gehalten, denn man erfährt in den Interviews sowie anderen Featurettes nicht nur allerhand Wissenswertes über die Produktion selbst, sondern auch über deren Entstehung und Dreharbeiten. Darüber hinaus ist es sehr aufschlussreich zu erfahren, wer die realen Personen dieser wahren und tragischen Begebenheit waren. Abgerundet wird das Bonusmaterial abschließend durch einen kurzen Blick hinter die Kulissen, den Kinotrailer sowie ein Wendecover ohne störendes FSK-Logo. Sämtliche Beiträge liegen zudem komplett in HD vor und sind deutsch untertitelt.


Fazit:
Über den filmischen Inhalt und vor allem dessen Umsetzung kann man durchaus geteilter Meinung sein, ein Fakt ist allerdings, das Universum Film mit dieser 4k UHD einen Titel veröffentlicht hat, der rein technisch betrachtet nur als gelungen bezeichnet werden kann. Zwar hätte man aus einem echten 4k-Transfer mit Sicherheit ein nochmals besseres Bild herauskitzeln können, die hier dargebotene Qualität ist allerdings auch nicht zu verachten und ist dem 1080p-Material in allen Belangen überlegen.

by Roland Nicolai
Bilder © Universum Film