Lawless - Die Gesetzlosen - Blu-ray

Blu-ray Start: 22.03.2013
FSK: 16 - Laufzeit: 116 min

Lawless - Die Gesetzlosen Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

Amazon Logo 7,99 € jetzt kaufenLawless - Die Gesetzlosen Blu Ray
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

In den 30er Jahren ist die Prohibition in den USA auf einem Höhepunkt angelangt: Während die Regierung den Konsum, die Herstellung und den Verkauf von Alkohol noch immer per Gesetz verbietet, boomt der Schwarzmarkt und die organisierte Kriminalität regiert das Tagesgeschäft. Auch die toughen Brüder Forest (Tom Hardy), Jack (Shia LaBeouf) und Howard Bondurant (Jason Clarke) sehen die Chance auf Gewinn und brennen in ihrer Heimat im Franklin County, Virgina, illegal Schnaps. Doch sie haben die Rechnung ohne den skrupellosen wie perfiden Special Agent Charlie Rakes (Guy Pearce) gemacht, den der Staat in diese ländliche Gegend geschickt hat, um sich selbst an den illegalen Geschäfte zu bereichern. Es entwickelt sich ein heftiger Kleinkrieg, der die Stadt in ein unbarmherziges Blutbad stürzt und die drei Brüder vor die größte Herausforderung in ihrem Leben stellt ...

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Koch Media Home Entertainment
Tonformate:
DTS-HD 5.1 Master Audio (Deutsch, Englisch)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.35:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Audiokommentar, Entfallene Szenen, Die wahre Geschichte über den Bestseller „The Wettest Country in the World“, Musikvideo „Midnight Run“ von Willie Nelson und Behind-the Scenes-Material

DVD und Blu-ray | Lawless - Die Gesetzlosen

Blu-ray
Lawless - Die Gesetzlosen Lawless - Die Gesetzlosen
Blu-ray Start:
22.03.2013
FSK: 16 - Laufzeit: 116 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Lawless - Die Gesetzlosen Lawless - Die Gesetzlosen
DVD Start:
22.03.2013
FSK: 16 - Laufzeit: 111 min.

Blu-ray Kritik - Lawless - Die Gesetzlosen

Blu-ray Wertung:
Film: | 8/10
Bild: | 8/10
Ton: | 8/10
Extras: | 7/10
Gesamt: | 8/10


2009 machte er sich mit seiner Literaturverfilmung „The Road“ einen Namen in Hollywood – nun kehrt John Hillcoat mit „Lawless“ zurück und präsentiert dabei abermals einen auf einem Roman basierenden Film. Prominent besetzt mit Tom Hardy, Shia LaBeouf, Guy Pearce und Gary Oldman, versetzt die Story den Zuschauer ins Amerika der 1930er-Jahre:
Forrest Bondurant (Tom Hardy, „The Dark Knight Rises“) und seine beiden Brüder Jack (Shia LaBeouf, „Disturbia“) und Howard (Jason Clarke, „Zero Dark Thirty“) destillieren zur Zeit der großen Depression illegal Alkohol in den Wäldern Virginias. Als sie sich jedoch vehement weigern, Special Deputy Charles Rakes (Guy Pearce, „Memento“) Schmiergeld zu bezahlen, geraten sie ins Visier des skrupellosen Gesetzesmannes. Jack wendet sich in seiner Not an Verbrecherlegende Floyd Banner (Gary Oldman, „The Dark Knight“).

Die Geschichte basiert auf einem Roman von Matt Bondurant, dessen Tatsachenerzählung „The Wettest County in the World“ von der Geschichte seiner Vorfahren berichtet.
Mit dem historischen Stoff inszeniert Regisseur Hillcoat einen famosen Actionthriller voller Spannung und nervenzerreißenden Szenen, der vor allem durch seinen bestialischen Antagonisten Charles Rakes punktet; Guy Pearce glänzt in seiner Rolle und richtet den ganzen Hass des Zuschauers auf sich, sodass das Finale zu einem packenden Höhepunkt des Films wird.
Überraschend ist dabei vor allem die Schauspielleistung von Shia LaBeouf, der sich hier noch zum Charakterdarsteller mausert. Kennt man ihn zuweilen nur aus hirnlosen Actiondauerbrennern wie der „Transformers“-Reihe, bemüht er sich in „Lawless“, auch seine anderen Seiten zur Schau zu stellen.
Allerdings wird er dabei nicht nur von Guy Pearce, sondern auch von Tom Hardy in den Schatten gestellt, der sich seit „Inception“ zu einem aufstrebenden Erfolgsgaranten entwickelt hat.
Schade allerdings, dass Gary Oldman nur eine kleine Nebenrolle zugeschrieben bekommen hat, die nach diversen Auftritten völlig grundlos aus dem Film verschwindet.

Insgesamt fällt dann auch negativ ins Gewicht, dass den Charakteren im Drehbuch zu wenig Platz eingeräumt wurde und die Entwicklung recht einseitig und zweidimensional bleibt. Es fällt schwer, eine Verbindung zu Forrest und seinen Brüdern aufzubauen.

Bild und Ton der Blu-ray sind sehr gut. Die Extras bieten diverse Einblicke in die wirkliche Geschichte um die Gebrüder Bondurant, welche vor dem Abspann des Hauptfilms eingeblendet werden.

Fazit: „Lawless“ ist ein Geheimtipp für all diejenigen, die schon immer einmal einen talentierten Shia LaBeouf oder nur eine weitere Glanzleistung von Tom Hardy genießen wollten. Packende Story und derbe Action paaren sich mit Romanze und Drama. Hier rennt Forrest nicht, hier schießt er!

by Yannik Riedl
Bilder © Koch Media Home Entertainment