Jersey Boys - Blu-ray

Blu-ray Start: 18.12.2014
FSK: 6 - Laufzeit: 134 min

Jersey Boys Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 0,00 € jetzt kaufen
Amazon Logo 8,99 € jetzt kaufen5051890243737
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Der Film erzählt die Geschichte von vier jungen Männern aus einem Armeleuteviertel in New Jersey, die sich zusammentun und bekannt werden als die Sixties-Kult-Popgruppe The Four Seasons. Die Geschichte ihrer Erfahrungen und Erfolge wird begleitet von den Songs, die eine ganze Generation beeinflusst haben, wie „Sherry“, „Big Girls Don’t Cry“, „Walk Like a Man“, „Dawn“, „Rag Doll“, „Bye Bye Baby“, „Who Loves You“ und viele mehr. Diese klassischen Hits werden nun von einer neuen Generation von Fans entdeckt durch das Bühnenmusical, das mehr als acht Jahre lang am Broadway gelaufen ist, und erfolgreich in der ganzen Welt auf Tournee war.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Warner Home Video
Tonformate:
DTS-HD 5.1 Master Audio (Englisch)
Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch)
Untertitel:
Deutsch SDH, Niederländisch, Spanisch, Finnisch, Dänisch, Schwedisch, Englisch SDH, Portugiesisch, Italienisch SDH, Französisch, Norwegisch
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.40:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
- Vom Broadway auf die große Leinwand
Wir folgen den Wurzeln von Jersey Boys von der Theaterbühne über das preisgekrönte Musical bis hin zu Clint Eastwoods Hollywood-Verfilmung.
- Too Good to be True
Die Mafia liebte die Boys! Donnie Kehr berichtet von seiner Arbeit mit Christopher Walken, dessen Charakter wie ein Pate für Frankie Valli war.
- „Oh, What a Night” to Remember
Frankie Valli und Bob Gaudio berichten darüber, wie der Song „Oh, What a Night“ zum Finale des Films von der gesamten Jersey Boys-Besetzung interpretiert wurde.

DVD und Blu-ray | Jersey Boys

Blu-ray
Jersey Boys Jersey Boys
Blu-ray Start:
18.12.2014
FSK: 6 - Laufzeit: 134 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Jersey Boys Jersey Boys
DVD Start:
18.12.2014
FSK: 6 - Laufzeit: 129 min.

Blu-ray Kritik - Jersey Boys

Blu-ray Wertung:
Film: | 8/10
Bild: | 9/10
Ton: | 6/10
Extras: | 6/10
Gesamt: | 8/10


Das neuste Werk vom mittlerweile 84-jährigen Meister-Regisseur Clint Eastwood (Million Dollar Baby, Gran Torino, Invictus – Unbezwungen) fand in Deutschland wenig Beachtung. Schon nach kurzer Zeit war der Film aus den Kinos verschwunden. In den USA spielte „Jersey Boys“ hingegen mit gut 42 Millionen Dollar das Budget (40 Millionen) des Filmes wieder ein. Das lag auch daran, dass das Theaterstück im ganzen Land mit großem Erfolg lief und einige Preise gewinnen konnte. Außerhalb der USA lief der Film aber ähnlich schwach wie in Deutschland.

Belleville, New Jersey 1951: Tommy DeVito (Vincent Piazza), Nick Massi (Michael Lomenda) und Frankie Castelluccio alias Valli (John Lloyd Young) sind gute Freunde. Tommy ist ein Kleinkrimineller, der außerdem eine eigene Band hat, die in einem Bar-Restaurant auftritt. Frankie ist erst 16 Jahre jung, hat aber eine unvergleichliche Stimme. Noch arbeitet er tagsüber als Friseur. Doch der einflussreiche Mafiosi Gyp DeCarlo (Christopher Walken) unterstützt Frankie, da er dessen „gegebene“ Stimme liebt. Nach einigen Jahren harter Arbeit treffen sie dank Joe Pesci (Joseph Russo) den begnadeten Songwriter, Sänger und Klavierspieler Bob Gaudio (Erich Bergen). „The Four Seasons“ entstehen, als Bob Crewe (Mike Doyle) sie unter seine Fittiche nimmt.

Die Geschichte ist interessant umgesetzt. Allerdings ist es nachvollziehbar, dass er Film außerhalb der USA nur geringen Erfolg hatte. Denn der Einstieg gestaltet sich für Menschen, die sich nicht mit den „Four Season“ und ihrer Geschichte beschäftigt haben, schwer. Erschwerend kommt hinzu, dass nur einige Zeitangaben gemacht werden, an vielen anderen Stellen spricht nur das veränderte Aussehen für den Sprung über ein paar Jahre. Deshalb braucht es ein bisschen Anlaufzeit, um Eastwoods Storyline zu folgen. Dann allerdings entfaltet der Film seine Klasse. Er berührt mit seiner liebevollen und detaillierten Darstellung der einzelnen Charaktere und skizziert ihre Handlungen nachvollziehbar. Die Unterschiede zwischen den Charakteren und ihre verschiedenen Werdegänge sind gut portraitiert. Bemerkenswert ist hierbei, dass Eastwood bis auf ein paar Ausnahmen (Piazza, Walken) einen Großteil der Theaterschauspieler für seinen Film übernommen hat. Diese haben ihre Rollen über Jahre hinweg verkörpert und dabei viel Routine entwickelt, was „Jersey Boys“ zugutekommt. Herausragend sind die Leistungen der Schauspieler nicht, aber insgesamt gut und vor allem angemessen.
Die Musik ist das Kernelement. Dank der bekannten, eingängigen Songs wird viel Atmosphäre generiert und Stimmung erzeugt. Das liegt auch an den erstklassig ausgesuchten Locations. Die ruhige, dynamische Kameraführung, die sowohl die Schauspieler, als auch die starken Bühnenauftritte exzellent in Szene setzt, ist ein weiterer Pluspunkt des Filmes.
Negativ ins Gewicht fallen an einigen Stellen die ziemlich billigen Spezialeffekte, die zu leicht als solche zu identifizieren sind.

Die Blu-ray Umsetzung ist gut gelungen. Das Bild ist gestochen scharf und durchgehend kristallklar und damit ein Genuss für HD-Freunde. Der Ton ist hingegen etwas enttäuschend, da er nur in Dolby Digital vorliegt, nicht aber in HD. Dafür muss man auf die englische Originalfassung zurückgreifen.
Die Extras sind etwas mehr als eine halbe Stunde lang, dafür aber sehr gut aufbereitet. Sowohl das Making-of, als auch die beiden kleineren Specials vermitteln viele Hintergrundinformationen und Details.

Gutklassiger Film von Clint Eastwood über die legendäre Musikgruppe „Four Seasons“.
„Jersey Boys“ punktet mit Liebe zum Detail, atmosphärischer Musik, gut inszenierten Bühnenauftritten und einem hervorragenden Bild.

8,99 € jetzt kaufen5051890243737

by Stefan Bröhl
Bilder © Warner Home Video