It Follows - Blu-ray

Blu-ray Start: 27.11.2015
FSK: 16 - Laufzeit: 100 min

It Follows Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 9,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 9,78 € jetzt kaufen888750970794
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Nachdem die 19-jährige Jay mit dem süßen Hugh auf der Rückbank seines Autos Sex hatte, wird sie das beunruhigende Gefühl nicht los, dass sie jemand – oder etwas – verfolgt und findet sich schließlich in einem paranoiden Alptraum wieder, aus dem es kein Entkommen zu geben scheint.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Universum Film / Weltkino
Tonformate:
Deutsch (5.1 DTS-HD, DTS-HD Stereo)
Englisch (5.1 DTS-HD)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.40:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Audiokommentar von Filmkritiker Scott Weinberg, Interview mit Soundtrack-Komponist Disasterpeace, Trailer

DVD und Blu-ray | It Follows

Blu-ray
It Follows It Follows
Blu-ray Start:
27.11.2015
FSK: 16 - Laufzeit: 100 min.

zur Blu-ray Kritik
It Follows (Mediabook Special Edition) It Follows (Mediabook Special Edition)
Blu-ray Start:
30.11.2018
FSK: 16 - Laufzeit: 100 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
It Follows It Follows
DVD Start:
27.11.2015
FSK: 16 - Laufzeit: 96 min.

Blu-ray Kritik - It Follows

Blu-ray Wertung:
Film: | 7/10
Bild: | 8/10
Ton: | 8/10
Extras: | 5/10
Gesamt: | 7/10


Der originelle Horrorfilm „It Follows“ konnte schnell eine riesige Fangemeinde generieren und verfügt bereits jetzt über einen beachtlichen Kultstatus. Gründe dafür sind vor allem die pfiffige und tatsächlich sehr beängstigende Grundidee, ein hervorragender Soundtrack (Carpenter lässt grüßen) und das interessante Setting. Leider haben sich die Verantwortlichen jedoch dazu entschlossen, nach etwa der Hälfte der Spielzeit einen inhaltlichen Bruch zu integrieren, der nicht jedem Zuschauer gefallen dürfte.

Nachdem die 19-Jährige Jay (Maika Monroe) zum ersten Mal Sex mit ihrem Date Hugh (Jake Weary) hatte, wacht sie unter dem Einfluss von Chloroform und an einen Stuhl gefesselt auf. Sie kann kaum glauben was ihr Sexpartner ihr reumütig zu erzählen beginnt: Hugh eröffnet, dass er seit längerer Zeit von einem Geist verfolgt werde, dessen Aufmerksamkeit er sich beim Sex mit einer anderen Person zugezogen hätte. Seine einzige Möglichkeit, das gruselige Geschöpf loszuwerden, bestünde darin, den Fluch durch Ausübung des Geschlechtsverkehrs auf jemand anderen zu transferieren. Unpraktischerweise hat es nun also Jay erwischt. Als sie am selben Abend vollkommen verstört ihr Zuhause erreicht, geht die Polizeit zunächst von einer Vergewaltigung aus und glaubt dem Mädchen kein Wort. Und auch sie selbst wird von heftigen Zweifeln geplagt. Doch dann beginnt sich ein schreckliches Wesen an ihre Fersen zu heften und begegnet ihr in den unterschiedlichsten Erscheinungen. Gemeinsam mit ihren Freunden sucht Jay verzweifelt nach einem Ausweg...

„It Follows“ kann in der ersten Filmhälfte zweifelsohne mit einigen der beängstigendsten Szenen des Kinojahres aufwarten und dürfte Horrorfans daher wunderbar unterhalten. Das Verfolgermotiv bzw. das damit verbundene ungute Gefühl, dürfte wohl jedem Zuschauer in irgendeiner Form bekannt sein und das macht sich der Film auf äußerst perfide Art immer wieder zu Nutze. Zum Glück! Denn einige Szenen (wie beispielswiese die) im Haus der Hauptfiguren gehören definitiv zum Besten, was das Genre je hervorgebracht hat. Hier liefert der Film tatsächlich eben jenen frischen Wind, den viele Rezipienten im Horrorkino seit einiger Zeit vermisst haben und ist so clever inszeniert, dass nichteimal das geringe Budget etwas an der verstörenden Wirkung ändern kann. Gleichzeitig dürften Meta-Fans die Grundidee ohnehin innig lieben, erhebt sie doch immerhin das Horrorfilmklische „Sex bedeutet Tod“ zum obersten Gestaltungsprinzp und geht damit sogar einen Schritt weiter als beispielsweise die „Scream“-Filme.
Die Tatsache, dass Jays Verfolger sehr langsam sind, erhöht deren bedrohliche Wirkung sogar und so bekommt man es immer wieder mit grotesk anschlurfenden Widersachern zu tun, die nicht nur den Filmfiguren das Blut in den Adern gefrieren lassen. Die Spannung resultiert dabei vor allem aus der Tatsache, dass es eigentlich nie zu einer echten Konfrontation kommt und die einschüchternde Wirkung eher ein Produkt der zahlreichen finsteren Andeutungen ist. Leider wird dieses Konzept irgendwann gebrochen und der Film setzt ganz bewusst auf eine actionlastigere Ausrichtung. Menschen werden wild durch die Luft geschleudert und die Ereignisse beginnen, sich zu überschlagen. Das macht auch alles durchaus Spaß, tut dem Horrrorfilmcharakter aber leider gar nicht gut. Es darf also von einem polarisierenden Effekt dieser zweiten Filmhälfte ausgegangen werden, der in meinem Fall zu einer kleinen Abwertung von „It Follows“ geführt hat. Mir wäre eine kohärentere Umsetzung definitiv lieber gewesen. Nichtsdestotrotz gehört der Film eindeutig zu den besseren Genrebeiträgen und ist für Grusel-, Horror-, und Science Fiction Fans deshalb Pflichtprogramm.

Die Blu-ray ist in technischer Hinsicht über alle Zweifel erhaben und präsentiert den Film in einer sehr ordentlichen Qualität. Als Bonusmaterial haben es zudem ein aufschlussreicher Audiokommentar und ein Interview mit dem Komponisten des Soundtracks mit auf die Disc geschafft.


Fazit:
„It Follows“ ist zweifelsohne einer der spannendsten Horrorbeiträge der letzten Jahre, krankt aber leider etwas an einer fehlenden konzeptuellen Kohärenz und dürfte daher einige Zuschauer irritieren. Nichtsdestotrotz kommen Genrefans an diesem (teils extrem verstörenden) Film nicht vorbei.

9,78 € jetzt kaufen888750970794

by Jonas Hoppe
Bilder © Universum Film / Weltkino