Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag - Blu-ray

Blu-ray Start: 31.10.2014
FSK: 6 - Laufzeit: 92 min

Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 9,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 8,99 € jetzt kaufen888837971690
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Hat eigentlich mal jemand die Truthähne gefragt, wie sie Thanksgiving finden? Die beiden unerschrockenen Vögel Jake und Reggie haben dazu eine ganz klare Meinung: Nie wieder Puter als Festtagsbraten! Sofort nehmen sie ihr Schicksal in die eigenen Flügel und machen sich auf zu einem gefiedersträubenden Abenteuer. Mit einer eierförmigen Zeitmaschine reisen sie ins 17. Jahrhundert und landen bei den Pilgern an der amerikanischen Ostküste, die gerade das allererste Thanksgiving feiern wollen – Festtagsbraten inklusive.

Alles fein – nur ist die Kiste mit dem Umschreiben der Geschichte nicht ganz so schnell geschaukelt: Reggie verliebt sich nämlich in die heiße (Trut-)Henne Jenny und kriegt Ärger mit seinem Schwiegergockel in spe, während Jakes verrückter Rettungsplan dafür sorgt, dass die ganze Truthahnsippe ins Visier des schießwütigen Dynamite Joe gerät...! In letzter Sekunde flieht Reggie vor dem Chaos, das Jake und er in der Vergangenheit angerichtet haben, zurück in die Gegenwart. Doch will er die anderen Truthähne wirklich einfach ihrem Schicksal überlassen? Da schwillt selbst seiner treuen Zeitmaschine S.T.E.V.E. der Kamm...

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Universum Film / Senator Film
Tonformate:
DTS-HD 5.1 (Deutsch, Englisch)
Bildformat: 16:9 Widescreen (1,78:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Making Of, Die Animation von „Free Birds“, Filmtrailer, Premierentrailer, Synchrontrailer, Quiz

DVD und Blu-ray | Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag

Blu-ray
Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag
Blu-ray Start:
31.10.2014
FSK: 6 - Laufzeit: 92 min.

zur Blu-ray Kritik
Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag (3D Blu-ray) Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag (3D Blu-ray)
Blu-ray Start:
31.10.2014
FSK: 6 - Laufzeit: 92 min.
DVD
Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag
DVD Start:
31.10.2014
FSK: 6 - Laufzeit: 88 min.

Blu-ray Kritik - Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag

Blu-ray Wertung:
Film: | 7/10
Bild: | 7/10
Ton: | 8/10
Extras: | 5/10
Gesamt: | 7/10


Der Animationsfilm von Regisseur Jimmy Hayward wurde von den Kritikern nicht gut aufgenommen. Finanziell war die 55 Millionen Dollar teure Produktion aber ein Erfolg und spielte in den Kinos ziemlich genau das Doppelte ein. Nun ist der Film für den Heimkinogenuss erschienen.

Reggie ist ein ungewöhnlicher Truthahn. Denn er ist intelligent, dürr, blau und durch diese Eigenschaften ein Außenseiter. Als die anderen Truthähne auch endlich verstehen, dass sie von ihrem Farmer nur gemästet werden, um an Thanksgiving einen saftigen Braten abzugeben, liefern sie Reggie an den Farmer aus, obwohl dieser das seit Ewigkeiten gepredigt hatte. Doch Reggie hat Glück: er ist der eine Truthahn, der vom US-Präsidenten begnadigt wird und deshalb im Camp David ein entspanntes Leben mit Flatscreen, seiner Lieblingsserie und vor allem Pizza führen darf. Bis der große Truthahn Jake ihn entführt und mit auf die Mission nimmt, eine Zeitreise zu unternehmen und Truthähne ein für alle Mal von der Speisekarte zu streichen. Dazu reisen sie in das Jahr 1621.

Die Geschichte ist routiniert, aber für einen Familienfilm doch etwas zu kindlich umgesetzt. Dabei ist die Message eine gute und wichtige: über seinen Fleischkonsum nachzudenken. Dass dann als Ersatzgericht für Truthähne Pizza ins Spiel gebracht und verherrlicht wird, dürfte ernährungsbewussten Eltern hingegen nicht gefallen. Alle anderen wird diese Idee belustigen.
Richtig Fahrt aufnehmen kann die Storyline nur stellenweise. Das liegt nicht daran, dass kein hohes Tempo angeschlagen wird, sondern viel eher daran, dass die Witze selten richtig lustig sind. Das liegt zum einen an den Dialogen, die gerade in den humoristischen Szenen Schwächen haben, und zum anderen an der Synchronisation. Zwar wurden mit Rick Kavanian, Christian Tramitz und Oliver Kalkofe bekannte Comedians verpflichtet, doch Synchronsprechen können sie nur bedingt. So wirken die Dialoge stellenweise fad und ausdrucksschwach. Auch die kernige Stimme von Thomas Fritsch (Scar aus Der König der Löwen, Diego in den Ice Age Filmen, Aslan in Die Chroniken von Narnia) kann da nur bedingt für Besserung sorgen.
Dafür sind die Charaktere gut dargestellt, auch wenn man hier nichts Neues zu sehen bekommt. Genau das ist das größte Problem von Free Birds: obwohl der Film nicht schlecht ist, hat man alles schon mal besser gesehen.

Das gilt auch für die Animationen. Zwar wurden die Figuren gut gezeichnet, aber die Bewegungsabläufe und die Landschaften drumherum fallen aufgrund mangelnder Liebe zum Detail immer wieder ab. Das wird durch das durchgehend scharfe, ab und an krislige Blu-ray Bild besonders deutlich. Dafür können die ruhige, dynamische Kameraführung, die schönen Landschaften, die stimmige Musikuntermalung und der klare, gut abgemischte Ton überzeugen.
Für die Extras gilt das nicht. Denn man erfährt hier so gut wie nichts Wissenswertes und Interessantes. Das meiste, was erzählt beziehungsweise gezeigt wird, ergibt sich durch den Film. Das Making-of ist eine schlichte PR-Nummer, wo nur die deutschen Synchronsprecher zu Wort kommen. Die Trailer sind Standard. Überzeugen können ein gutes Filmquiz und eine Animationserläuterung, auch wenn diese sehr kurz geraten ist.

Ein solider Animationsfilm mit einer wichtigen Botschaft, aber zu vielen Schwächen, um an die Genregrößen heranzureichen.

by Stefan Bröhl
Bilder © Universum Film / Senator Film