Forever my Girl - Blu-ray

Blu-ray Start: 24.01.2019
FSK: 0 - Laufzeit: 108 min

Forever my Girl Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 14,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 13,99 € jetzt kaufen4260495769158
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Liam Page und seine Highschool-Freundin Josie Preston waren das schönste Paar in Saint Augustine, Louisiana, bis Liam sie am Altar stehen ließ, für die Chance auf Ruhm und Reichtum.
Acht Jahre später kehrt Liam zum ersten Mal als weltberühmter Sänger in seine kleine Heimatstadt zurück, doch nicht einmal sein eigener Vater freut sich, ihn wiederzusehen.
Während er versucht, die Brücken, die er damals abgebrannt hat, wieder aufzubauen, knüpft Liam wieder an seine Wurzeln in der Kleinstadt, seine eng verbundene Gemeinschaft und zu Josie, dem Mädchen, das er zurückließ, an.
Als er all das, was er geliebt und verloren hat, zurückgewinnen möchte, tut Josie ihr Möglichstes, um ihn von ihrem Herzen fernzuhalten, doch das Leben wartet mit einer weiteren Überraschung auf Liam. Einer Überraschung, die alles verändern könnte, in diesem herzerwärmenden Einblick in Liebe, Familie und zweite Chancen.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: KSM GmbH
Tonformate:
DTS-HD 5.1 Master Audio (Deutsch, Englisch)
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.40:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Trailer, Bildergalerie

DVD und Blu-ray | Forever my Girl

Blu-ray
Forever my Girl Forever my Girl
Blu-ray Start:
24.01.2019
FSK: 0 - Laufzeit: 108 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Forever my Girl Forever my Girl
DVD Start:
24.01.2019
FSK: 0 - Laufzeit: 103 min.

Blu-ray Kritik - Forever my Girl

Blu-ray Wertung:
Film: | 8/10
Bild: | 10/10
Ton: | 9/10
Extras: | 1/10
Gesamt: | 8/10


Der Film “Forever my Girl” ist ein echter Feel-Good Movie geworden. Ein Film den man sich super Zuhause auf der Couch ansehen kann und wo man nicht über irgendwas groß nachdenken muss. Es ist ein perfekter Film zum abschalten und entspannen. Er hat einen großartigen Soundtrack der den Film gut unterstützt und jeder der in irgendeiner Art und Weise auf “Country” steht, kommt dabei komplett auf seine Kosten.

Jessica Rothe in Forever my Girl
Jessica Rothe in Forever my Girl © KSM GmbH
Der Film erzählt die Geschichte des Musikers Liam Page (Alex Roe, bekannt aus “Die fünfte Welle”) der von heute auf Morgen große Berühmtheit erlangt und nicht weiß wie er damit umgehen soll. So lässt er sein Dorf wo er aufgewachsen ist, seinen Vater (John Benjamin Hickey, “Pitch Perfect”) und seine schwangere Freundin - wovon er aber nichts weiß - Josie (Jessica Rothe, “Happy Deathday 1&2”) zurück und geht auf Tournee. 8 Jahre vergehen und er bekommt die Info, dass einer seiner besten Freunde gestorben ist, weshalb er nicht lange überlegt und zurück nach Hause fährt. Dabei trifft er aber nicht nur auf seinen Vater, den er mit seiner Entscheidung enttäuscht hat, sondern vorallem auch auf Josie und diese ist dafür alles andere als bereit. Als Liam dann noch herausfindet, dass er eine Tochter namens Billy (Abby Ryder Fortson, “Ant-Man 1&2”) hat ist das Drama perfekt. Liam möchte gerne seine Tochter kennen lernen und auch diese möchte - nun wo sie endlich weiß wer es ist - mehr mit ihrem Dad machen. Die beiden sind bereit für ein Neustart, doch Josie fühlt sich dafür noch nicht bereit. Als sie aber die zwei sieht kommt sie ins Grübeln, ob Liam nicht vielleicht doch nochmal eine neue Chance verdient hätte und sie ihn nicht für die Vergangenheit weiterhin verurteilen sollte.

Alex Roe und Abby Ryder Fortson in Forever my Girl
Alex Roe und Abby Ryder Fortson in Forever my Girl © KSM GmbH
Das - auf einem Buch basierenden - Drama “Forever my Girl” schafft es vorallem mit seiner Herzlichkeit zu überzeugen und zeigt in vielen Szenen sehr ergreifende und sich echt anfühlende Bilder. Es gibt diese vier Rollen die sehr gut zueinander passen, sich gut ergänzen und - wie bereits erwähnt - Musik die alles trägt und dafür sorgt, dass man sich hier an vielen Stellen ergriffen fühlen kann. Ein Großteil der Lieder stammen dabei tatsächlich vom Hauptdarsteller höchst persönlich und man kann sich hier wirklich auf so manchen starken Song von Alex Roe freuen. Besonders das Lied mit seiner Tochter kann sehr begeistern. Es ist Musik geworden, die man sich auch sehr gut neben dem Film anhören kann und die auch berührt, ohne den Film gesehen zu haben, doch mit ist es selbstverständlich das Bessere.

Dabei ist der Film doch sehr vorhersehbar geblieben und es gibt auch wirklich nichts Unvorhersehbares. Der Film durchläuft die selben Stationen, die ein Film dieser Art immer hat und es ist von Anfang an klar wie es zu Ende geht. Doch vorallem Roe und Rothe passen hier so enorm gut zueinander, dass es einfach Spaß macht ihnen zuzusehen und man freut sich einfach, wenn das Ende kommt und man sie glücklich zusammen sieht. Rothe konnte mich persönlich schon in der Horror Komödie “Happy Deathday” überzeugen, ein Film mit der sie einem größeren Publikum bekannt wurde, doch hier ist sie noch um einiges besser.

Jessica Rothe und Alex Roe in Forever my Girl
Jessica Rothe und Alex Roe in Forever my Girl © KSM GmbH
Neben den Schwachstellen die ich bereits oben genannt habe, sollte man wohl wissen dass der Film sehr ruhig ist und sich Zeit lässt. Man spürt ihm seine Lauflänge von 1 Stunde 48 Minuten wirklich an und er besitzt, für so Manchen, wohl zu viel Kitsch. Es ist ein Film der nichts weiteres ist als eine solide Unterhaltung, doch wer genau das sucht ist hier genau richtig.

Bild
Die Blu-ray hat ein sehr klares kontrastreiches Bild, welches die Farben gut hervorgehebt.

Ton
Der Ton ist klar verständlich und gut abgestimmt. Er ist aber so wie man es von Blu-ray gewöhnt ist und fällt nicht noch irgendwie besser als Standardmäßig auf.

Extras
Der Film verfügt nur über Trailer und lässt alles weitere zum Film wie Interviews, Blick hinter die Kulissen etc. vermissen.


Fazit:
Lässt sich zusammen fassen, der Film hat nichts Neues, ist sehr ruhig, ein ticken zu lang und sehr vorhersehbar. Doch wer einfach etwas sucht um einen guten Abend zu haben und um runter zu kommen. Einen Film um ihn vielleicht mit einem Glas Wein auf dem Sofa zu genießen, der ist hier richtig und an genau diese Leute ist der Film auch gerichtet. Er funktioniert aber bestimmt wirklich Zuhause besser als im Kino, doch zum Glück ist er nun ja offiziell überall erhältlich.

by Peter Brauer
Bilder © KSM GmbH