Flickering Lights - Blu-ray

Blu-ray Start: 26.06.2015
FSK: 16 - Laufzeit: 112 min

Flickering Lights Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 9,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 6,86 € jetzt kaufen888750450395
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Der 40-jährige Kleinkriminelle Torkild (Søren Pilmark) hat die Schnauze voll: Schluss mit dem Gaunerleben! Statt den Koffer mit dem gestohlenen Geld bei seinem Auftraggeber abzuliefern, flüchtet er kurzerhand und klammheimlich mit der fetten Beute und seinen skurrilen Komplizen im Gepäck Richtung Barcelona. Mit ihrer klapprigen Schrottkarre kommen sie jedoch nur knapp bis zur dänischen Grenze und müssen frühzeitig eine Zwangspause einlegen. Dummerweise sind ihnen da schon der übel gelaunte Auftraggeber, die Polizei und eine ganze Horde Ex-Freundinnen auf der Spur...

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Universum Film / dcm
Tonformate:
DTS-HD 5.1 (Deutsch, Dänisch)
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.35:1) 1080p HD

DVD und Blu-ray | Flickering Lights

Blu-ray
Flickering Lights Flickering Lights
Blu-ray Start:
26.06.2015
FSK: 16 - Laufzeit: 112 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Flickering Lights Flickering Lights
DVD Start:
26.06.2015
FSK: 16 - Laufzeit: 108 min.

Blu-ray Kritik - Flickering Lights

Blu-ray Wertung:
Film: | 6/10
Bild: | 7/10
Ton: | 8/10
Extras: | 0/10
Gesamt: | 6/10


Zusammen mit seinem zweiten Werk „Dänische Delikatessen“ erschien am 26. Juni auch das Regiedebüt des Dänen Anders Thomas Jensen – „Flickering Lights“ (OT: „Blinkende lygter“) – erstmals auf Blu-ray und folgt damit der Veröffentlichung seines persönlichen Meisterwerks „Adams Äpfel“.

An seinem 40. Geburtstag realisiert der Kleinkriminelle Torke (Soren Pilmark, „Kon-Tiki“), dass er die Schnauze voll hat vom Gangster-Dasein. Da kommt es ihm gelegen, dass er bei einem Dienstbotenjob für seinen Boss über einen Koffer mit einer Menge Geld stolpert. Kurzerhand entschließt er sich, mit seinen drei Komplizen – Peter (Ulrich Thomsen, „Adams Äpfel“), Arne (Mads Mikkelsen, „James Bond 007 – Casino Royale“) und Stefan (Nikolaj Lie Kaas, „Illuminati“) – durchzubrennen. Barcelona ist das Ziel der Bande. Doch schon kurz nach der dänischen Grenze macht das Quartett aus Kopenhagen schlapp; Schuld ist die Rostlaube, welche als provisorisches Fluchtauto herhalten musste. Schon bald sehen sich die vier von eifersüchtigen Ex-Freundinnen und ehemaligen Arbeitgebern – a.k.a. Gangsterbossen – umgeben…

Es ist kaum zu glauben, dass Jensen, der bereits über 40 Drehbücher verfasst hat, erst bei vier Filmen selbst im Regiestuhl saß. Dazu zählen neben seinem Debütwerk „Flickering Lights“ aus dem Jahr 2000 noch „Dänische Delikatessen“, „Adams Äpfel“ und „Men & Chicken“, wovon letzterer erst Ende des Jahres in Deutschland auf DVD und Blu-ray erscheinen wird. Dabei ist zudem bemerkenswert, dass Jensen seit seinem ersten Film einem Großteil des Casts treu bleibt. Ganz vorne mit dabei: Mads Mikkelsen, der in allen Filmen des Dänen einen Auftritt hat und sich geschickt in seine jeweiligen, immer etwas schrägen Rollen einfügt. So auch in „Flickering Lights“, einem Mix aus Thriller und schwarzer Komödie. Die Gags sind gewohnt trocken und wie auch in den Folgewerken mit einem Hauch Gewalt versehen. Allerdings merkt man „Flickering Lights“ (auch unter „Blinkende Lichter“ bekannt) an, dass es Jensens erster Film ist. So wirken einige Szenen etwas zu in die Länge gezogen und auch der Dialog erscheint manchmal etwas platt. Dieser sitzt beispielsweise in „Adams Äpfel“ wesentlich besser, wodurch auch der ganze Film runder wirkt. Nichtsdestotrotz erwartet den Zuschauer ein schräger Ritt mit kauzigen Figuren, die immer für eine Überraschung gut sind.

Interessanter sollte an dieser Stelle der HD-Transfer sein: Obwohl mittlerweile 15 Jahre alt, erscheint das Bild in natürlichen Farben – anders als die Blu-ray-Variante von „Dänische Delikatessen“. Zwar gibt es auch hier ab und zu wieder Bildartefakte, doch hält sich deren Erscheinen in Grenzen. Bei den Sprachoptionen kann man zwischen einer deutschen Synchronisation und dem dänischen O-Ton wählen, welche beide im Format DTS-HD Master Audio 5.1 vorliegen.
Leider besitzt die Blu-ray-Variante des dänischen Klassikers keinerlei Extras; nur einige Trailer, wovon einer auch Jensens neuesten Film und somit sein viertes Regiewerk – „Men & Chicken“ – behandelt.


Fazit:
Trockener Humor vom Feinsten! Zwar wirkt „Flickering Lights“ hier und da noch etwas unausgeglichen, doch zeigt Jensen bereits mit seinem Regiedebüt, dass er ein Händchen für den etwas anderen Humor besitzt.

6,86 € jetzt kaufen888750450395

by Yannik Riedl
Bilder © Universum Film / dcm