Die Unfassbaren - Now You See Me - Blu-ray

Blu-ray Start: 05.12.2013
FSK: 12 - Laufzeit: 127 min

Die Unfassbaren - Now You See Me Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray, 4K UHD zum Film

Inhalt

Wie raubt man eine Bank aus, ohne selbst anwesend zu sein? Ganz einfach: Man ist Magier und lässt die Dinge für sich arbeiten. Ganz so simpel ist es dann allerdings doch nicht, denn das Illusionisten-Quartett "The Four Horsemen" (Jesse Eisenberg, Woody Harrelson, Isla Fisher, Dave Franco) verblüfft zur Faszination des Publikums mit jeder Menge High-Tech in seinen Live-Shows. Als kleine Überraschung erhalten die Zuschauer am Ende das Geld, das die Magier gerade auf einem anderen Kontinent einem Wirtschaftskriminellen und seiner Bank abgeluchst haben. Reine Illusion oder was steckt dahinter? Das sollen FBI-Agent Dylan (Mark Ruffalo) und Interpol-Agentin Alma (Mélanie Laurent) herausfinden, um die Truppe zu stoppen. Dylan wendet sich an den berühmten Trickspezialisten Thaddeus (Morgan Freeman), der behauptet, der Banken-Trick sei in Wirklichkeit ein akribisch durchdachter Plan inklusive bewaffnetem Raubüberfall, doppelten Böden und Falschgeld. Und vielleicht gilt es auch nach einer Person im Hintergrund zu suchen. Doch Alma und Dylan rennt die Zeit davon, um den Illusionisten auf die Schliche zu kommen, die immer einen Schritt voraus zu sein scheinen...

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Concorde Home Entertainment
Tonformate:
DTS-HD 7.1 Master Audio (Deutsch, Englisch)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.40:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
- Extended Edition (128 Minuten) + Kinofassung: (115 Minuten)
- Die Unfassbaren: Making-of
- Eine kurze Einführung in die Welt der Magie
- Entfernte Szenen
- Easter Eggs
- Programmtipps
- Wendecover

Video on demand - Die Unfassbaren - Now You See Me

DVD und Blu-ray | Die Unfassbaren - Now You See Me

Blu-ray
Die Unfassbaren - Now You See Me Die Unfassbaren - Now You See Me
Blu-ray Start:
05.12.2013
FSK: 12 - Laufzeit: 127 min.

zur Blu-ray Kritik
Die Unfassbaren - Now You See Me (4K Ultra HD) Die Unfassbaren - Now You See Me (4K Ultra HD)
Blu-ray Start:
27.12.2016
FSK: 12 - Laufzeit: 127 min.
DVD
Die Unfassbaren - Now You See Me Die Unfassbaren - Now You See Me
DVD Start:
05.12.2013
FSK: 12 - Laufzeit: 121 min.

Blu-ray Kritik - Die Unfassbaren - Now You See Me

Blu-ray Wertung:
Film: | 8/10
Bild: | 7/10
Ton: | 8/10
Extras: | 7/10
Gesamt: | 8/10


Zaubertricks und Illusionen faszinieren seit jeher die Menschheit. Actionexperte Louis Leterrier („The Transporter“) macht sich dies zunutze und inszeniert mit seinem unglaublichen Illusionsfilm „Now you see me – Die Unfassbaren“ ein optisches Film-Highlight. In seinem rasanten Thriller vereint er faszinierende Tricks mit eleganten Kamerafahrten, gigantischen Kulissen und einem namhaften Darstellerensemble. Neben dem Oscar-nominierten Jesse Eisenberg („The Social Network“) sind Woody Harrelson („Die Tribute von Panem - The Hunger Games“), Dave Franco („Warm Bodies“) und Isla Fisher („The Great Gatsby“) in den Hauptrollen der vier Illusionisten zu sehen. Mit Morgan Freeman („Oblivion“) und Michael Caine („Inception“) in den unmittelbaren Nebenrollen bekommt die Handlung Gewicht.

Nachdem Produzent Bobby Cohen (Jarhead – Willkommen im Dreck“) lange nach einem geeigneten Drehbuch gesucht hatte, das Action, Spannung und Magie miteinander vereint, stieß er auf das Skript von Edward Ricourts. Die Umarbeitung des Drehbuchs durch Boaz Yakin und Ed Solomon („Men in Black“) verleiht der Geschichte der „Four Horsemen“ eine unbestechliche Komplexität. Alle Illusionisten werden dank ihrer erstaunlichen Fähigkeiten als Art Superhelden eingeführt, die zu einem unschlagbaren Team zusammenwachsen. Der notwendige Hintergrund wird durch die persönlichen Geschichten der Hauptfiguren gebildet. Im Fokus stehen jedoch stets die erzeugten Illusionen, mit denen die Bankraube verdeckt werden. Unglaubliche Hypnosenummern, Kartentricks, Entfesslungsnummern und undurchsichtige Illusionen entführen den Zuschauer in die Welt der Magie, die fasziniert, verzaubert und vor allem unterhält. Ein Blick hinter die Fassade der Illusion enthüllt einige magische Tricks und befriedigt dadurch zusätzlich die Neugier. Die meisten der Tricks, die mit Hilfe des Berufsmagiers David Kwong entstanden, funktionieren ohne Computeranimationen und wirken dadurch umso beeindruckender. Dadurch erscheint jede noch so kleine Handlungswendung überraschend und liefert dem Zuschauer immer wieder neue Denkanstöße, die seine eigene Wahrnehmung fordert. Immer wieder werden neue Fakten ans Licht gebracht, die es einen erschweren, die große Mission als solche zu durchschauen. Nicht zuletzt durch die Arbeit der Kameramänner Mitchell Amundsen („Pearl Harbor“) und Larry Fong („Wachtmen – Die Wächter“) wird eine opulente Optik geboten, die eine spürbare Dynamik erzeugt.

Das Bild der Blu-ray ist durchweg klar. Panoramaaufnahmen und animierte Illustrationen sind sehr deutlich. Die Farben sind insgesamt etwas dunkler. Die Schwarzwerte sind sehr satt, vermischen sich aber dank der dunklen Kontraste gelegentlich mit dem Hintergrund. Die Details sind sauber und klar zu erkennen, nur bei sehr schnellen Kamerabewegungen kommt es zu einem sehr geringfügigen Detailverlust. Der Ton der Blu-ray ist etwas besser, als das Bild. Der wuchtige Soundtrack sorgt für eine gleichbleibende Dynamik bei der Akustik. Die Shows bieten einen sehr vollen Raum und klingen dank der jubelnden Zuschauer sowie den Einsatz von Mikrofonen sehr lebendig. Auch die hinteren Boxen kommen immer wieder zum Einsatz. Die Dialoge sind gleichbleibend gut zu verstehen. Die Illusionen sind konsequent mit stimmigen Effekten unterlegt und bieten sowohl visuell, als auch akustisch beeindruckende Formate. Neben der Extended Version enthält die blaue Scheibe eine 15-minütiges Making Of, dass die Handlung zusammenfasst und nebenbei Einblicke in die Produktion bietet. Das Feature über die „Einführung in die Welt der Magie“ liefert einen historischen Überblick über die Magie im Allgemeinen und stellt diese den modernen Illusionen aus dem Film gegenüber. Entfernte Szenen sorgen für zusätzliche Unterhaltung.

Fazit: Das Opulentes Illusions-Highlight spielt gekonnt mit der Wahrnehmung des Zuschauers. Die grandiose Story und die eigenwilligen Figuren sorgen für unterhaltsame Spannung.


by Sandy Kolbuch
Bilder © Concorde Home Entertainment




Von Interesse: