Die Miami Cops - Blu-ray

Blu-ray Start: 14.03.2013
FSK: 12 - Laufzeit: 97 min

Die Miami Cops Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 14,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 10,99 € jetzt kaufenDie Miami Cops Blu Ray
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Sieben Jahre nach einem 20-Millionen-Bankraub, bei dem die Beute nicht gefunden wurde, wird der einzige gefasste Täter aus dem Gefängnis entlassen. Er begibt sich direkt nach Miami, wo er fast ebenso direkt ermordet wird. Da offenbar ein Zusammenhang mit dem Bankraub besteht, erhalten die beiden schlagkräftigen FBI-Agenten Steve und Doug den Auftrag, den einzigen ungelösten Fall ihrer Karriere nun endlich aufzuklären. Als Streifenpolizisten getarnt begeben sie sich nach Miami.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: 3L Vertriebs GmbH & Co. KG
Tonformate:
DTS-HD 2.0 Master Audio (Deutsch, Englisch, Italienisch)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 Widescreen (1,78:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Interview mit Bud Spencer (dt. untertitelt) ca. 6 Min. (SD), Deutsche Original Kinotrailer (Vollbild 4:3 / SD); Widescreen 1.78:1 (SD), Italienische Original Kinotrailer (Vollbild 4:3 / SD; Widescreen 1.78:1 / SD), Bonusfilm: Deutsche 4:3 Version (SD), Erweiterte Artwork- & Bildergalerie, Bildvergleich alte SD- & neue HD-Fassung, 8-seitiges Booklet

DVD und Blu-ray | Die Miami Cops

Blu-ray
Die Miami Cops Die Miami Cops
Blu-ray Start:
14.03.2013
FSK: 12 - Laufzeit: 97 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Die Miami Cops (New Digital Remastered) Die Miami Cops (New Digital Remastered)
DVD Start:
22.10.2009
FSK: 12 - Laufzeit: 93 min.

Blu-ray Kritik - Die Miami Cops

Blu-ray Wertung:
Film: | 5/10
Bild: | 8/10
Ton: | 8/10
Extras: | 6/10
Gesamt: | 6/10


„Die Miami Cops“ von 1985 ist der vorletzte gemeinsame Film des legendären Prügel-/Komiker-Duos Bud Spencer und Terence Hill. Regie führte hier Bruno Corbucci, der für seinen Bruder Sergio die Drehbücher für dessen Italowestern-Meisterwerke „Django“ und „Leichen pflastern seinen Weg“ mitverfasste. Das sein Talent eher am Schreibtisch und nicht auf dem Regiestuhl liegt, wird durch diesen Film leider durchaus ersichtlich, da sich das allgemeine Tempo dem mittlerweile fortgeschrittenem Alter seiner Hauptprotagonisten anpasst. Terence Hill und Bud Spencer (zum Zeitpunkt der Dreharbeiten 46 bzw. 56 Jahre alt) wirken im Gegensatz zu ihren früheren Filmen etwas Saft- und Kraftlos. Das macht sich sowohl in den schwerfälligen Prügelszenen als auch in der Körpersprache der Darsteller leider immer wieder bemerkbar. Passend dazu wurde um das Duo eine harmlose und vorhersehbare Krimigeschichte gestrickt, die nach herkömmlichen Mablonemuster agiert und ohne große Highlights vor sich hinplätschert. Auch wenn der Aspekt „Handlung“ in keinem Spencer/Hill-Film wirklich erwähnenswert ist, wirkt es hier doch allzu harmlos und belanglos, so dass immer wieder kleine Nebenhandlungen eingebaut werden müssen, um auf eine angemessene Lauflänge zu kommen.

Bud Spencer und Terence Hill müssen, wie im Grunde genommen immer, auch im diesem Film eigentlich nur ihre üblichen Rollen verkörpern. Terence Hill ist wie immer der gewitzte Frauenschwarm mit Hang zum Lausbuben und Bud Spencer mimt den schwerfälligen aber herzlichen Kneipenschläger. Altbewährtes Konzept, was hier und da aufgeht, den Vergleich mit anderen Filmen der beiden aber leider nicht standhalten kann. Neben den altbekannten Dialogen (auch hier haben wir schon besseres von Rainer Brandt gehört) sehen wir wieder einmal schöne Aufnahmen von Los Angeles, die das 80er Jahre Flair optisch stimmungsvoll unterstreichen und ein passendes Musikthema.

Im Gegensatz zu den meisten Spencer/Hill-Filmen versucht „Die Miami Cops“ streckenweise als ernsthafter Krimi durchzugehen, scheitert aber kläglich an der müden und sehr einfachen Story und den obligatorischen Elementen eines Spencer/Hill-Films, die eine ernsthafte Verfilmung nahezu unmöglich machen.

Der Film liegt in sehr ansehnlicher Bild- und Tonqualität vor. Neben den üblichen Trailern und Artworkgalerien, enthält die Blu-ray ein Kurzinterview mit Bud Spencer, ein wiedermal sehr liebevoll gestaltetes Booklet und einen Restaurationsvergleich.

Fazit: Etwas zahme Prügelklamotte, die versucht als ernsthafter Krimi durchzugehen.

10,99 € jetzt kaufenDie Miami Cops Blu Ray

by Till Huber
Bilder © 3L Vertriebs GmbH & Co. KG