Der Hobbit - Smaugs Einöde (Extended Edition) (3D Blu-ray) - Blu-ray

Blu-ray Start: 13.11.2014
FSK: 12 - Laufzeit: 186 min

Der Hobbit - Smaugs Einöde (Extended Edition) (3D Blu-ray) Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 46,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 25,99 € jetzt kaufen5051890268181
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

In „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ setzt Titelheld Bilbo Beutlin das Abenteuer seiner epischen Mission fort: Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht er das verlorene Zwergenreich Erebor zu befreien.
Die Gefährten haben den Beginn ihrer unerwarteten Reise überstanden – auf ihrem Weg gen Osten begegnen sie nun dem Hautwechsler Beorn und im trügerischen Düsterwald einem Schwarm gigantischer Spinnen. Sie werden von den gefährlichen Waldelben gefangen genommen, können aber entkommen, erreichen Seestadt und schließlich den Einsamen Berg selbst, wo sie sich der größten Gefahr stellen müssen – einem Monster, das alle bisherigen an Grässlichkeit übertrifft: Der Drache Smaug fordert nicht nur den ganzen Mut der Gefährten heraus, sondern stellt auch ihre Freundschaft auf eine harte Probe – bis sie sich schließlich fragen müssen, ob ihre Reise überhaupt noch einen Sinn ergibt.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 5
Regionalcode: 2
Vertrieb: Warner Home Video
Tonformate:
DTS-HD 7.1 Master Audio (Deutsch, Englisch, Spanisch)
Untertitel:
Schwedisch, Isländisch, Englisch SDH, Spanisch, Finnisch, Dänisch, Norwegisch, Deutsch SDH
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.40:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
9 Stunden neue Specials

DVD und Blu-ray | Der Hobbit - Smaugs Einöde (Extended Edition) (3D Blu-ray)

Blu-ray
Der Hobbit - Smaugs Einöde Der Hobbit - Smaugs Einöde
Blu-ray Start:
11.04.2014
FSK: 12 - Laufzeit: 161 min.
Der Hobbit - Smaugs Einöde (3D Blu-ray) Der Hobbit - Smaugs Einöde (3D Blu-ray)
Blu-ray Start:
11.04.2014
FSK: 12 - Laufzeit: 161 min.
Der Hobbit: Smaugs Einöde - Steelbook (Limited Edition) Der Hobbit: Smaugs Einöde - Steelbook (Limited Edition)
Blu-ray Start:
11.04.2014
FSK: 12 - Laufzeit: 161 min.
Der Hobbit - Smaugs Einöde (Extended Edition) Der Hobbit - Smaugs Einöde (Extended Edition)
Blu-ray Start:
13.11.2014
FSK: 12 - Laufzeit: 186 min.
Der Hobbit - Smaugs Einöde (Extended Edition) (3D Blu-ray) Der Hobbit - Smaugs Einöde (Extended Edition) (3D Blu-ray)
Blu-ray Start:
13.11.2014
FSK: 12 - Laufzeit: 186 min.

zur Blu-ray Kritik
Der Hobbit - Smaugs Einöde (Extended Edition) (Collectors Edition) (3D Blu-ray) Der Hobbit - Smaugs Einöde (Extended Edition) (Collectors Edition) (3D Blu-ray)
Blu-ray Start:
13.11.2014
FSK: 12 - Laufzeit: 186 min.
DVD
Der Hobbit - Smaugs Einöde Der Hobbit - Smaugs Einöde
DVD Start:
11.04.2014
FSK: 12 - Laufzeit: 155 min.
Der Hobbit - Smaugs Einöde (Extended Edition) Der Hobbit - Smaugs Einöde (Extended Edition)
DVD Start:
13.11.2014
FSK: 12 - Laufzeit: 179 min.

Blu-ray Kritik - Der Hobbit - Smaugs Einöde (Extended Edition) (3D Blu-ray)

Blu-ray Wertung:
Film: | 9/10
Bild: | 9/10
Ton: | 9/10
Extras: | 10/10
Gesamt: | 9/10


Bevor am 10. Dezember mit „Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere“ der finale Teil von Peter Jacksons „Der Hobbit“-Trilogie erscheint, veröffentlicht Warner in Zusammenarbeit mit MGM den Extended Cut des zweiten Abenteuers „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ auf Blu-ray, Blu-ray 3D und DVD. Genau wie sein Vorgänger beinhaltet die 3D-Edition des rund 25 Minuten längeren Extended Cuts fünf Discs in einer schmucken Verpackung samt robustem Schuber, die seit dem 13. November zu erwerben ist.

Unter der Führung von Thorin (Richard Armitage, „Captain America: The First Avenger“) befinden sich Bilbo (Martin Freeman, „Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis“), Gandalf der Graue (Ian McKellen, „X-Men“) und die 13 Zwerge weiterhin auf der Flucht vor den gefährlichen Orks. So gelingt es ihnen nur sehr mühsam, sich ihrem Reiseziel, dem Einsamen Berg, zu nähern. Doch nicht zuletzt aufgrund der Hilfe eines mysteriösen Freundes von Gandalf gelingt es dem Trupp, die Orks kurz zu täuschen, um ihre Reise wie geplant fortsetzen zu können. Doch trotz des kurzen Erfolgs über die Orks stellen sich die Weggefährten die Frage, wie sie an dem riesigen Drachen Smaug vorbeikommen, der ihr Ziel als sein Zuhause betrachtet und mit größter Vorsicht und Hinterlist bewacht.

Mittlerweile ist es schon eine Art Tradition: Sowohl zu den drei „Herr der Ringe“-Teilen als auch zum bisher erschienen „Der Hobbit“-Film wurde rund ein Jahr nach Kinostart der Extended Cut veröffentlicht. Während die zusätzlichen Szenen beim ersten Hobbit-Abenteuer recht mager ausfielen, wartet der Mittelteil der Trilogie mit 25 zusätzlichen Minuten auf. Dabei wird Jacksons Detailverliebtheit noch viel deutlicher als in der bereits 160-minütigen Kinofassung. Insgesamt ergänzen die zusätzlichen Dialogszenen das Filmgeschehen um einige interessante Zusatzpassagen, die das Filmgeschehen abrunden. So schafft es Jackson (mit der Hilfe von Guillermo del Toro) aus einem eigentlich nur rund 200-seitigen Kinderbuch ein dreiteiliges Epos zu schaffen, das bisher durch einen ausgewogenen Mix aus Spannung, Action, Fantasy und Komik begeistert. Dies liegt vor allem an Hauptdarsteller Martin Freeman, dessen leichtfüßige Darstellung Bilbo Beutlins eines der Highlights des Films darstellt. Als zusätzlichen Pluspunkt kann man die Qualität der Special Effects in die Waagschale legen, deren Herstellung in der Post Production über ein Jahr in Anspruch nahm. Zwar kommt es in dem rund dreistündigen Extended Cut ab und zu vor, dass Jackson seinen roten Faden aus den Augen verliert, doch wird diese Banalität allein von den technischen Details der Blu-ray-Veröffentlichung zunichte gemacht.

Die 3D-Variante des Extended Cuts erscheint bei Warner in einer 5 Disc-Edition. Platz finden die fünf Scheiben in einem schwarzen Amaray ohne Wendecover, das sich in einem stabilen Schuber befindet. Während die ersten beiden Blu-rays den Film auf 3D beinhalten, findet sich auf der dritten Disc der Film in 2D samt Audiokommentar vor. Entgegen üblicher Extended-Cut-Veröffentlichungen besitzt die Box allerdings nicht die ursprüngliche Kinofassung. Die Bildqualität der beiden Varianten (3D und 2D) ist brillant und lässt sich problemlos mit der von „Avatar“ vergleichen, die bis heute als idealer Referenzwert verwendet werden kann. Bis in den Hintergrund bleiben alle Szenen überaus detailliert und mit klaren Konturen. Unterstützt wird das Heimkinoerlebnis durch kinonahe 3D-Effekte, deren räumliche Wirkung sich auf einem Fernseher mit entsprechender Größe optimal entfaltet.
Ebenfalls überzeugen kann der Ton des Films, dessen deutsche und englische DTS-HD Master Audio 7.1-Soundspuren durch bassstarke Effekte, klare Dialoge und im richtigen Pegel abgemischte Musik auftrumpfen.
Wirklich sehenswert ist zudem das Bonusmaterial. Dieses befindet sich auf den zwei (!) zusätzlichen Blu-rays der Box und umfasst mehr als 600 Minuten Extras. Dabei werfen die zahlreichen Featurettes einen genaueren Blick hinter die Kulissen des Films und beleuchten mit journalistischem Ehrgeiz nicht nur die Erfolge am Set, sondern auch die zahlreichen Schwierigkeiten und Komplikationen, die vor, während und nach den Dreharbeiten das Leben der beteiligten Personen erschwerten. Auch bieten die Featurettes über die Entstehung der Special Effects (beispielsweise des Drachen Smaugs) einen interessanten Blick auf das Geschehen im Hintergrund, welches der Zuschauer für gewöhnlich nicht zu Gesicht bekommt.

Fazit: Während Jackson bereits in der Kinoversion von „Smaugs Einöde“ All-in ging und von allem noch einmal eine Schippe drauf legte, überbietet der 25 Minuten längere Extended Cut dieses Erlebnis nochmals. Zwar hat man schön hochwertigere Special Editions gesehen, doch nicht zuletzt aufgrund der hervorragenden technischen Details und dem überaus umfangreichen Bonusmaterial lohnt sich der Extended Cut für jeden Tolkien-Fan. "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere" beendet die Tolkien‘sche Kinoära dann diesen Dezember – zumindest vorerst!

25,99 € jetzt kaufen5051890268181

by Yannik Riedl
Bilder © Warner Home Video