Careful what you wish for - Blu-ray

Blu-ray Start: 03.04.2015
FSK: 12 - Laufzeit: 91 min

Careful what you wish for Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 9,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 9,99 € jetzt kaufen888750283696
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Wie jedes Jahr verbringt der 18-jährige Doug (Nick Jonas) seine Sommerferien mit seinen Eltern in ihrem Haus am See. Alles läuft wie gewohnt, bis der erfolgreiche Investmentbanker Elliot (Dermot Mulroney) und seine verführerische Frau Lena (Isabel Lucas) das Nachbarhaus beziehen. In Dougs Augen hat sein neuer Nachbar einfach alles, was man sich wünschen kann – ein Haus am See, viel Geld, eine Yacht und eine wunderschöne Ehefrau. Als der unerfahrene Doug eine Affäre mit Lena beginnt, ahnt er noch nicht, welche Folgen das nach sich ziehen wird...

Seit dem Ende der Pop-Rock Band Jonas Brothers 2013, die Nick Jonas mit seinen Brüdern Joe und Kevin gründete, ist der junge Entertainer in der Musikszene erfolgreich solo unterwegs. Auch als Schauspieler stellt der Allrounder seine vielseitigen künstlerischen Talente gern unter Beweis, so wurde er u.a. durch seine Auftritte in den Disney Original Movies „Camp Rock“ und „Camp Rock 2“ berühmt. In seiner ersten Spielfilm-Hauptrolle in CAREFUL WHAT YOU WISH FOR (2014) kann Nick Jonas an der Seite von Dermot Mulroney („Jobs – Die Erfolgsstory von Steve Jobs“) und Isabel Lucas („Transformers – Die Rache“) nun endlich auch im Film seine erwachsene Seite zeigen. Inszeniert wurde der Independent Thriller von Elizabeth Allen, die u.a. für Episoden von „Gossip Girl", „90210", „Life Unexpected", „Starcrossed", „Franklin & Bash", und „Vampire Diaries" verantwortlich zeichnete. Mit jeder Menge unerwarteter Wendungen und fesselnder Spannung ist der Film nicht nur für Jonas Fans ein Muss, sondern auch erste Wahl für Fans von Thrillern wie „Disturbia“ und „House at the End of the Street“.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Universum Film / SquareOne Entertainment
Tonformate:
DTS-HD 5.1 (Deutsch, Englisch)
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.35:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Interviews mit Cast und Crew, B-Roll, Trailershow

DVD und Blu-ray | Careful what you wish for

Blu-ray
Careful what you wish for Careful what you wish for
Blu-ray Start:
03.04.2015
FSK: 12 - Laufzeit: 91 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Careful what you wish for Careful what you wish for
DVD Start:
03.04.2015
FSK: 12 - Laufzeit: 88 min.

Blu-ray Kritik - Careful what you wish for

Blu-ray Wertung:
Film: | 7/10
Bild: | 7/10
Ton: | 8/10
Extras: | 6/10
Gesamt: | 7/10


Der Thriller der New Yorker Regisseurin Elizabeth Allen Rosenbaum (Aquamarin - Die vernixte erste Liebe, Schwesterherzen - Ramonas wilde Welt) wurde bereits im April 2013 am Lake Norman in North Carolina gedreht. Allen brauchte nach eigenen Angaben mehr als ein Jahr, um den vielbeschäftigten Nick Jonas für den Film und damit seine erste Hauptrolle zu gewinnen.

Der 18-jährige Douglas „Doug“ Martin (Nick Jonas) erreicht mit seinen Eltern Emily (Kiki Harris) und Brian (David Skerrill) den alljährlichen Urlaubsort am Lake Lure. Dougs Eltern wünschen sich, dass er endlich mal einen draufmacht und nicht so introvertiert ist. Auch Dougs bester Kumpel Carson (Graham Rogers) sieht das ähnlich. So geht Doug mit Carson aus, um Frauen aufzureißen - erfolglos. Als das leerstehende Nachbarhaus an den reichen Immobilienmakler Elliott Harper (Dermot Mulroney) verkauft wird, hat Doug nur noch Augen für dessen wunderschöne Frau Lena (Isabel Lucas). Elliott heuert Doug nach einem Gespräch für die Reparatur seines Segelbootes an. Doug kennt sich damit gut aus, da sein Opa ihm von früh an das Segeln beibrachte. So bekommt Doug bald mit, dass Elliott Alkohol trinkt, raucht, arrogant ist und seine Frau schlecht behandelt. Außerdem ist er oft nicht da. Bald bittet ihn Lena um Hilfe und die beiden nähern sich an.

Die Geschichte ist gut umgesetzt. Der Film erfüllt alle wichtigen Aspekte eines spannenden Thrillers. Er ist durchgehend mitreißend, fesselnd, packend und hat auch einige kluge und überraschende Wendungen zu bieten. „Careful What You Wish For“ lebt von seinen überzeugenden erotischen Momenten, wofür vor allem Isabel Lucas als Femme fatale zuständig ist. Der Sexappeal der 30-jährigen Australierin wird dementsprechend passend eingesetzt, sodass Lucas zu Beginn des Filmes als wahr gewordener Männertraum daherkommt. Eine Rolle, die ihr schmeichelt, die sie aber auch gut ausfüllt. Das liegt auch daran, dass die Charakterdarstellung nicht zu kurz kommt, obwohl diese keine echte Tiefe erreicht. Doch die Figuren sind nachvollziehbar und insgesamt überzeugend gezeichnet. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass man dem Film das kleine Budget nicht ansieht, was immer ein sehr gutes Zeichen ist. Vor allem die Landschaftsauswahl ist herrlich, da sie vielfältige Ferienerinnerungen wachruft, die Locations sehr gelungen ausgesucht wurden und exzellent ausgestattet sind. Die Orte werden zudem stark von der ruhigen und dennoch dynamischen Kameraführung aufgenommen. Diese beiden Kategorien generieren für den Film viel Atmosphäre. Obendrein tragen die stimmige Musikuntermalung und die hervorragenden Kostüme ihren Teil zu einen rundum gelungenen Filmerlebnis bei. Zumal auch die deutsche Synchronisation gelungen ist und überzeugen kann. Negativ fällt hingegen auf, dass die Storyline speziell gegen Ende kleinere Logikfehler hat und etwas an Klasse verliert. Doch letztlich bleibt ein interessanter, sinnlicher Erotikthriller im Gedächtnis haften.

Die Schauspieler sind solide, obwohl die meisten im besten Falle aus der zweiten Reihe kommen.
Vor allem dem ehemals jüngsten Mitglied der weltbekannten Band „Jonas Brothers“, Nick Jonas, merkt man an, dass dies sein erster Film ist. Seine Mimik wirkt stellenweise steif und hölzern, obwohl er auch gute Szenen hat, in denen Potenzial des 22-Jährigen erkennbar ist. Dieser konnte sich zudem gut mit dem Drehort identifizieren, da sein Vater in North Carolina geboren wurde und auch noch viele Verwandte von ihm hier leben. In seinen guten Sequenzen merkt man ihm die Erfahrung auf der Bühne als Theaterschauspieler an. Jonas wird bald im Filmremake der Kultserie „Baywatch“ zu sehen sein.
Durchgehend überzeugend agiert dagegen Isabel Lucas (Transformers 2 - Die Rache, The Loft, Red Dawn) in der vielschichtigsten und interessantesten Rolle des Filmes, bei dem sie sehr differenziert spielen muss, was Lucas gut gelingt.
In den Nebenrollen können vor allem der kernige Dermot Mulroney (About Schmidt, Zodiac - Die Spur des Killers, Im August in Osage County) und der charismatische Paul Sorvino (Reds, GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia, Die Firma) überzeugen. Kandyse McClure (Battlestar Galactica, Hemlock Grove) zeigt ebenfalls eine annehmbare Leistung.

Auch die Blu-ray Umsetzung ist gelungen. Das Bild ist scharf und klar, nur in wenigen Szenen ist es verwaschen und körnig. Der Ton ist deutlich und detailreich und gut im DTS HD Master 5.1-Format abgemischt. Die Extras umfassen Interviews (ungefähr 50 Minuten) mit Cast und Crew, ein interessantes, 15-minütiges B-Roll und eine Trailershow.


Fazit:
Grundsolider, spannender, fesselnder Thriller, der auch aufgrund seiner interessanten Wendungen durchgehend unterhaltsam und kurzweilig ist. Das Ende ist nicht hundertprozentig überzeugend, aber doch annehmbar, obwohl es kleinere Logikfehler gibt.

9,99 € jetzt kaufen888750283696

by Stefan Bröhl
Bilder © Universum Film / SquareOne Entertainment