Bruchreif - Blu-ray

Blu-ray Start: 19.08.2010
FSK: 16 - Laufzeit: 90 min

Bruchreif Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

Amazon Logo 7,99 € jetzt kaufenBruchreif Blu Ray
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Drei brave Museumswärter, ein Schicksalsschlag – Trennung! Der neue Chef des Museums hat ihre über alles geliebten Kunstwerke nach Dänemark verkauft, um Platz für wüste Avantgarde-Kunst zu schaffen. Ihr halbes Leben haben Charles, Roger und George vor und mit ihren Lieblingswerken verbracht, ihr Verlust wäre wie eine Amputation. Doch bevor es so weit kommt, tüfteln die Brüder im Geiste einen genialen Coup aus. Sie werden ihre drei Favoriten vor den Dänen retten und einfach stehlen. Ein raffinierter Masterplan wird minutiös ausgearbeitet. Nichts bleibt dem Zufall überlassen - wenn die frisch gebackenen Meisterdiebe da nicht eine winzige Kleinigkeit übersehen hätten …

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Ascot Elite
Tonformate:
DTS HD Master Audio 5.1 (Deutsch, Englisch)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.35:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Originaltrailer, Making Of, Deleted Scenes

DVD und Blu-ray | Bruchreif

Blu-ray
Bruchreif Bruchreif
Blu-ray Start:
19.08.2010
FSK: 16 - Laufzeit: 90 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Bruchreif Bruchreif
DVD Start:
19.08.2010
FSK: 16 - Laufzeit: 88 min.

zur DVD Kritik

Blu-ray Kritik - Bruchreif

Blu-ray Wertung:
Film: | 6/10
Bild: | 7/10
Ton: | 7/10
Extras: | 3/10
Gesamt: | 6/10


Ein kleiner amüsanter Heist-Film mit einem großen Christopher Walken.
Drei brave Museumswärter, ein Schicksalsschlag – Trennung! Der neue Chef des Museums hat ihre über alles geliebten Kunstwerke nach Dänemark verkauft, um Platz für wüste Avantgarde-Kunst zu schaffen. Ihr halbes Leben haben Charles, Roger und George vor und mit ihren Lieblingswerken verbracht, ihr Verlust wäre wie eine Amputation. Doch bevor es so weit kommt, tüfteln die Brüder im Geiste einen genialen Coup aus. Sie werden ihre drei Favoriten vor den Dänen retten und einfach stehlen. Ein raffinierter Masterplan wird minutiös ausgearbeitet. Nichts bleibt dem Zufall überlassen - wenn die frisch gebackenen Meisterdiebe da nicht eine winzige Kleinigkeit übersehen hätten ...

Regisseur Peter Hewitt („Bill & Ted's verrückte Reise in die Zukunft“) hat mit „Bruchreif“ bis dato seinen interessantesten Film geschaffen. Dieser glänzt mit einer originellen Geschichte und seinen Darstellern nahe des Rentenalters. Eigentlich ist dieser Film eine Drei-Mann-Show um die genial witzig, schrägen Christopher Walken („Pulp Fiction“), Morgan Freeman („Sieben“) und William H. Macy („Magnolia“). Das Werk selbst ist unspektakulär inszeniert und dreht sich hauptsächlich um die drei Figuren des Roger Barlow, Charles Peterson und George McLendon, die aus Liebe zu ihren favorisierten Kunstobjekten bereit sind ein Verbrechen zu begehen. Jedoch dieses mit einer gehörigen Portion unschuldiger Naivität und Selbstüberschätzung. Die Filmstory ist liebevoll erzählt und trumpft wie bereits erwähnt mit seinen älteren Herren, die kurz vor ihrer Rente in die Notlage gedrängt werden und etwas unternehmen müssen, damit sie nicht ihren „Schatz“ verlieren. Christopher Walken als passiver, teils lethargischer Museumswächter ist brillant besetzt und wie immer genial gespielt von Herrn Walken. Was Morgan Freeman angeht, hatte ich in den letzten Jahren immer das Gefühl, dass er sich selber spielt, doch in diesem kleinen Film war er endlich mal wieder ein Charakter und hat diesen niedlichen älteren Herrn etwas Seele eingehaucht. Das Trio wird mit einem William H. Macy in Bestform aufgerundet, der eindeutig einige Lacher auf seiner Seite verbuchen konnte. Auch wenn es hauptsächlich um diese drei Männer geht, sollte man Marcia Gay Harden als Rose Barlow nicht vergessen. Diese Grantdame wird in letzter Zeit viel zu wenig eingesetzt, doch wenn sie dabei ist, verleiht sie ihren Charakteren immer eine realistische Erdung. Sie wurde nicht umsonst mit einem Oscar für ihre Darstellung in „Pollock“ geehrt. Die Bildqualität war hervorragend und auch die Tonqualität wusste zu gefallen. Leider ist das Bonusmaterial etwas dürftig ausgefallen und es hätte ruhig mehr Infomaterial geben können.

Mein Fazit: Ein gelungener Unterhaltungsfilm mit einem brillanten Christopher Walken und William H. Macy.

7,99 € jetzt kaufenBruchreif Blu Ray

by Marc Engel
Bilder © Ascot Elite