Bibi & Tina: Voll verhext! - Blu-ray

Blu-ray Start: 04.09.2015
FSK: 0 - Laufzeit: 109 min

Bibi & Tina: Voll verhext! Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 17,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 12,99 € jetzt kaufen4001504303846
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Schlechte Stimmung auf Schloss Falkenstein: Mitten in den Vorbereitungen zum großen Kostümfest wird plötzlich eingebrochen. Nicht nur die wertvollen Gemälde sind weg, nein - es fehlt auch noch Graf Falkos gesamte Monokelsammlung. Doch damit nicht genug: Auch auf dem Martinshof ist die Laune im Keller. Kein einziger Feriengast ist bisher in Sicht. Bibi und Tina müssen sich etwas einfallen lassen und setzen alles daran, die Werbetrommel zu rühren. Und: Bibi verknallt sich zum ersten Mal! Ausgerechnet in Tarik, der mit seinen vier chaotischen Geschwistern - den "Schmülls" - nicht nur den Reiterhof unsicher macht, sondern auch ein dunkles Geheimnis hütet.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: DCM
Tonformate:
DTS-HD 5.1 Master Audio (Deutsch)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 Widescreen (1,85:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
- Making-of
- Setrundgang Falkenstein
- Tanzen am Set
- Musikclip "Ich bleib hier" inkl. Karaoke
- Steckbriefe Lina, Lisa-Marie, Louis, Emilio

DVD und Blu-ray | Bibi & Tina: Voll verhext!

Blu-ray
Bibi & Tina: Voll verhext! Bibi & Tina: Voll verhext!
Blu-ray Start:
04.09.2015
FSK: 0 - Laufzeit: 109 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Bibi & Tina: Voll verhext! Bibi & Tina: Voll verhext!
DVD Start:
04.09.2015
FSK: 0 - Laufzeit: 105 min.

Blu-ray Kritik - Bibi & Tina: Voll verhext!

Blu-ray Wertung:
Film: | 7/10
Bild: | 8/10
Ton: | 7/10
Extras: | 3/10
Gesamt: | 9/10


Schlechte Stimmung auf Schloss Falkenstein: Mitten in den Vorbereitungen zum großen Kostümfest wird plötzlich eingebrochen. Nicht nur die wertvollen Gemälde sind weg, nein – es fehlt auch noch Graf Falkos gesamte Monokelsammlung. Doch damit nicht genug: Auch auf dem Martinshof ist die Laune im Keller. Kein einziger Feriengast ist in Sicht. Bibi und Tina müssen sich etwas einfallen lassen und setzen alles daran, die Werbetrommel zu rühren. Und: Bibi verknallt sich zum ersten Mal! Ausgerechnet in Tarik, der mit seinen vier chaotischen Geschwistern – den „Schmülls“ – nicht nur den Martinshof unsicher macht, sondern auch ein dunkles Geheimnis hütet…

Kritik:
Bibi Blocksberg, die kleine Hexe, kann so manches, wovon ihr träumt und sie wird euch immer helfen, denn sie ist euer bester Freund. Wer kennt sie nicht, die Hexe Bibi Blocksberg, die auf ihrem Besen Kartoffelbrei durch die Lüfte reitet und auch heute noch mit ihren unzähligen Abenteuern auf Hörspielkassette oder CD auf den Abspielgeräten jugendlicher Kinderzimmer für jede Menge Spaß und Unterhaltung sorgt. Erfunden wurde das kleine blonde Mädchen 1980 von der britischen Autorin Elfie Donnelly und bislang hat diese es auf über 110 Folgen gebracht, der freilich auch diverse Auftritte wie beispielsweise der Zeichentrickserie mit vier Staffeln und die zwei Kinofilme 'Bibi Blocksberg' sowie 'Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen' folgten, in denen unter anderem Sidonie von Krosigk die Rolle der kleinen Hexe übernahm.

In 'Bibi & Tina – Voll verhext', welcher die Fortsetzung zum 2014 erschienenen deutschen Spielfilm 'Bibi & Tina' darstellt und für dessen Regie sich erneut Detlev Buck verantwortlich zeichnet, geht es allerdings nicht um die Hexe selbst, sondern vielmehr um die Abenteuer, welche diese gemeinsam mit ihrer Freundin Tina auf dem Martinshof erlebt. Die Handlung von Bucks zweitem Kinofilm, der an den Kinokassen über 1,1 Millionen Zuschauer begeisterte, ist schnell erklärt: Im Schloss Falkenstein werden kostbare Gemälde und die Monokelsammlung von Fürst Falko (Michael Maertens) gestohlen. Der Raub soll mit Hilfe von Kommissarin Greta Müller (Mavie Hörbiger) aufgeklärt werden, deren Erfolgsquote bei 98 Prozent liegt. Trotzdem packt Bibi (Lina Larissa Strahl) der Kommissarin Müller gemeinsam mit ihrer Freundin Tina (Lisa-Marie Koroll) bei den Ermittlungen hilfsbereit und natürlich auch unter Einsatz von ein bisschen Zauberei unter die Arme. Doch selbst mittels Zauberei lässt sich der Fall nicht so leicht lösen, denn Bibi verliebt sich Hals über Kopf in den unbekannten Tarik (Emilio Moutaoukkil), welcher dem Mädchen ordentlich den Kopf verdreht.

Inhaltlich ist 'Bibi & Tina – Voll verhext' ganz klar auf ein jüngeres Publikum zugeschnitten und peilt dabei vor allem die weibliche Zielgruppe an. Jede Menge Pferde, zwei weibliche Hauptdarstellerinnen, etwas Zauberei und eine Bibi Blocksberg, die sich unsterblich verliebt und aus diesem Grund auch dauerhaft die rosarote Brille trägt. Was folgt, ist ein kleiner Zickenkrieg unter den zwei besten Freundinnen, schöne Ausritt-Szenen zu Pferde, ein spaßiges Kostümfest mit einem schrillen Gastauftritt von Matthias Schweighöfer als Prinz und jede Menge spaßige Gesangseinlagen, bei denen Kinder nur zu gerne mit einsteigen können. Gewalt oder Kraftausdrücke reduzieren sich bei dieser Produktion entsprechend auf ein Minimum, weshalb der Film auch ohne eine Beschränkung der Altersfreigabe erschienen ist.

Die Bildqualität des Transfers kann sich sehen lassen und bietet eine gute Schärfe sowie einen satten Kontrast. Auffällig sind die bunten und knalligen Farben, welche zwar leicht übersaturiert wirken, jedoch hervorragend zur Produktion passen und ein kindgerechtes Flair vermitteln. An den deutschen Ton sollte man keine allzu großen Erwartungen stellen, denn dieser präsentiert sich wahlweise in Dolby Digital 5.1 oder Stereo-Sound. Der Film kommt ohne größere Highlights aus, bietet aber stets eine exzellente Dialogverständlichkeit und wartet auch wieder mit einem starken Soundtrack des ehemaligen Rosenstolz-Sängers Peter Plate auf, welcher auch bereits den ersten Teil musikalisch begleitete. In Bezug auf die Bonusausstattung hat die Blu-ray leider nicht allzu viel zu bieten. Enthalten sind lediglich einige kurze Beiträge, welche sich wie folgt aufteilen:
▪ Making-of (3:27 min.)
▪ Setrundgang Falkenstein (3:12 min.)
▪ Tanzen am Set (2:19 min.)
▪ Musikclip 'Ich bleib hier' inkl. Karaoke-Version (2:55 min.)
▪ Steckbriefe

Neben einem sehr oberflächlichen Making-of, bieten die Extras noch einen Setrundgang mit Szenenbildner Sebastian auf Schloss Falkenstein beziehungsweise Schloss Fitzenburg in Sachsen-Anhalt. Weiter geht es mit einer kurzen Tanz-Choreografie, dem Musikvideo zu 'Ich bleib hier' inklusive Karaoke-Version sowie diversen Steckbriefen von Lina, Lisa-Marie, Louis, Emilio und Co. Alle Extras liegen zudem in HD und in deutscher Sprache vor. Auf ein Wendecover ohne störendes FSK-Logo wurde leider verzichtet.


Fazit:
Bibi und Tina melden sich mit einem neuen Abenteuer auf dem Martinshof zurück, das im Kino recht erfolgreich lief und auch auf Blu-ray sicherlich viele Fans verzaubern wird. Die Geschichte des Films ist zwar komplett vorhersehbar und bietet auch leider kaum nennenswerte Überraschungen, jüngere Semester – vor allem die weibliche Zielgruppe zwischen 8 und 12 – dürften hier aber dennoch voll auf ihre Kosten kommen.

12,99 € jetzt kaufen4001504303846

by Roland Nicolai
Bilder © DCM