Australiens Küsten - Eine erstaunliche Reise rund um die großartigste Insel der Welt - Blu-ray

Blu-ray Start: 25.09.2015
FSK: 0 - Laufzeit: 400 min

Australiens Küsten - Eine erstaunliche Reise rund um die großartigste Insel der Welt Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 19,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 17,99 € jetzt kaufen4006448363581
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Der britische Historiker und Archäologe Neil Oliver nimmt Sie mit auf eine unglaubliche Entdeckungsreise. In 8 aufregenden und abwechslungsreichen Folgen besuchen sie ein Land das unglaublich erhaben und eindrucksvoll ist, einfach atemberaubend. Viele Leute denken, dass Australien nur paradiesische Sandstrände, fantastische Korallenriffe und eine exotische Unterwasserwelt zu liefern hat, aber das würde diesem riesigen und faszinierenden Kontinent nicht gerecht werden, dem Land mit der sechst längsten Küste der Welt und einer Besiedlungsgeschichte die 50.000 Jahre zurückreicht. Sie werden die bunte Vielfalt der jungen modernen Nationen, aber auch die Geschichte eines uralten Landes und seiner Bewohner entdecken mitsamt seiner atemberaubenden Küsten, unberührten Natur und pulsierenden Städten.

1. Unberührtes Kimberley
2. Sydney
3. Great Barrier Reef
4. Tasmanien
5. Von der Gold zur Sunshine Coast
6. Victoria
7. Darwin
8. Entlang der Korallenküste

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 2
Regionalcode: 2
Vertrieb: WVG Medien / Polyband Medien
Tonformate:
DTS-HD 5.1 (Deutsch, Englisch)
Untertitel:
Englisch
Bildformat: 16:9 Widescreen (1,78:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Trailershow

DVD und Blu-ray | Australiens Küsten - Eine erstaunliche Reise rund um die großartigste Insel der Welt

Blu-ray
Australiens Küsten - Eine erstaunliche Reise rund um die großartigste Insel der Welt Australiens Küsten - Eine erstaunliche Reise rund um die großartigste Insel der Welt
Blu-ray Start:
25.09.2015
FSK: 0 - Laufzeit: 400 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Australiens Küsten - Eine erstaunliche Reise rund um die großartigste Insel der Welt Australiens Küsten - Eine erstaunliche Reise rund um die großartigste Insel der Welt
DVD Start:
25.09.2015
FSK: 0 - Laufzeit: 400 min.

Blu-ray Kritik - Australiens Küsten - Eine erstaunliche Reise rund um die großartigste Insel der Welt

Blu-ray Wertung:
Film: | 7/10
Bild: | 9/10
Ton: | 7/10
Extras: | 1/10
Gesamt: | 7/10


Der sperrige deutsche Titel irritiert umso mehr, da der englische Originaltitel der BBC-Produktion aus dem Jahr 2013 schlicht, einfach und treffend „Coast“ heißt und die deutsche Fassung in der Serie den Namen „Abenteuer Australien“ trägt. Nach dem Titelwirrwarr erwartet den Zuschauer zudem eine Serie, die ganz anders ist, als das Cover vermuten lässt. Denn im Mittelpunkt stehen die Menschen Australiens, ihre Geschichten und die des Landes. Wer sich auf eine Naturdokumentation gefreut hat, dürfte enttäuscht sein und sollte lieber auf „Australien – Kontinent der Gegensätze und Extreme“ zurückgreifen.
Die Machart von „Australiens Küsten“ ist solide, kann über die lange Dauer von 400 Minuten allerdings nicht durchweg überzeugen. Das hat mehrere Gründe. Zum einen wirken die vielen Begrüßungen zwischen den Menschen arg gestellt. Zum anderen wurden viele unnötige und nichtssagende Dialoge eingebaut. Außerdem bleibt dem Zuschauer nicht immer die Zeit, die Faktenflut zu verarbeiten. Schon gar nicht, wenn man „Australiens Küsten“ hintereinander guckt. So gibt es einige Längen und Durchhänger, da sich die Aufmachung nicht verändert. Deshalb wirkt die Serie mit zunehmender Dauer etwas ermüdend. Hier wäre es wünschenswert gewesen, dass sich die Macher für eine abwechslungsreichere Art der Inszenierung entschieden hätten. So kann man den vielen wissenswerten und exzellent recherchierten Fakten und den Aussagen der Experten nicht durchgehend folgen. Dabei sind die Geschichten an sich packend und gut komprimiert vorgetragen. Wer „Down Under“ schon einmal bereist hat oder bereisen möchte, sich für die Geschichte dieses einzigartigen Kontinents interessiert, ist hier trotz der erwähnten Schwächen richtig. Wer sich für die Serie begeistern kann, wird mit traumhaft schönen Bildern der gesamten Küste Australiens belohnt. Ob Kimberley, Sydney, das Great Barrier Reef, Tasmanien, die Gold und Sunshine Coast, Victoria, Darwin oder die Korallenküste – jedem Teil der großen Insel wird eine gesamte Episode mit einer Länge um die 51 Minuten gewidmet. An der Vielfältigkeit der Natur mangelt es demnach nicht. Diese ist mit einer überragenden Mischung von Luftaufnahmen aus dem Helikopter und Aufnahmen an klug ausgewählten Stellen am Boden eindrucksvoll von der perfekten Kameraführung in Szene gesetzt. Eine malerische und beeindruckende Aufnahme folgt auf die nächste. An der gewaltigen Bildpracht dieser Serie kann man sich gar nicht sattsehen. Untermalt wird dies von der stimmigen, eingängigen Musik.
Die Synchronisation ist hingegen mittelprächtig, da nicht alle Sprecher engagiert bei der Sache sind. Dass sich die Spezialeffekte auf unterem Fernsehniveau bewegen, stört hingegen nicht, da sie die jeweilige Szene gut veranschaulichen.

Die Blu-ray Umsetzung ist klasse. Das Bild ist gestochen scharf und klar, erstrahlt bis auf wenige Ausnahmen in herrlichem HD. Der Ton liegt nur im 2.0.-Format vor – sowohl im englischen Original, als auch in der deutschen Fassung. Dabei steht auf der Rückseite des Covers, dass beide Fassungen einen 5.1-dts-HD-Sound haben. Dies entspricht allerdings nicht der Wahrheit. Dennoch ist der 2.0-Sound gut und detailreich, auch wenn er naturgemäß nicht die Qualität eines 5.1-Surround-Sounds aufweisen kann. Bonusmaterial gibt es bis auf eine siebenteilige Trailershow nicht.


Fazit:
Solide, interessante Geschichtsdokumentation mit Elementen einer Naturdokumentation, die viel wissenswerte Fakten über die Entstehung und Entwicklung Australiens liefert, dabei aber etwas trocken und langatmig inszeniert ist. Aufgrund der herausragenden Bildpracht, der paradiesischen Landschaften und der begeisternden Kameraführung ist diese Serie für Australien-Interessierte aber einen Blick wert.

by Stefan Bröhl
Bilder © WVG Medien / Polyband Medien