After Passion - Blu-ray

Blu-ray Start: 05.09.2019
Digital VoD: 05.09.2019
FSK: 0 - Laufzeit: 106 min

After Passion Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 15,99 € jetzt kaufen
Amazon Logo 13,99 € jetzt kaufenAfter Passion Blu Ray
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Tessa Young (JOSEPHINE LANGFORD) ist ein braves Mädchen, wie es im Buche steht. Klug, wohlerzogen und mit klaren Plänen für die Zukunft. Als sie ans College kommt, lernt sie den Bad Boy Hardin Scott (HERO FIENNES TIFFIN) kennen, der sie wie magisch anzieht. Düster, unverschämt, unberechenbar und verdammt sexy – er verkörpert all das, was sie nicht sein will. Hals über Kopf verliebt sie sich und je mehr sie ihm verfällt, desto mehr wird ihr klar: Sie wird selbst nie wieder die sein, die sie einmal sein wollte.

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Universal Pictures / Constantin Film
Tonformate:
DTS-HD 5.1 (Deutsch, Englisch)
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.39:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Deleted Scenes (ca. 3 Min.)

DVD und Blu-ray | After Passion

Blu-ray
After Passion After Passion
Blu-ray Start:
05.09.2019
FSK: 0 - Laufzeit: 106 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
After Passion After Passion
DVD Start:
05.09.2019
FSK: 0 - Laufzeit: 102 min.

Blu-ray Kritik - After Passion

Blu-ray Wertung:
Film: | 6/10
Bild: | 7/10
Ton: | 8/10
Extras: | 2/10
Gesamt: | 6/10


Tessa Young (Josephine Langford) beginnt ihr Studium an der Washington State University. Als sie ihr neues Zimmer betritt, merken ihr langjähriger Freund Noah (Dylan Arnold) und ihre Mutter Carol (Selma Blair), dass sich ihr Leben komplett wenden wird. Die Atmosphäre in der Uni ist eine ganz andere, als Zuhause bei ihren Eltern. Dort werden wilde Partys gefeiert und es gibt keine Hemmungen vor dem exzessiven Alkoholkonsum. Bei Tessas ersten Partybesuch lernt sie viele Leute kennen, unter anderem den sehr beliebten Hardin (Hero Fiennes-Tiffin). Er ist das komplette Gegenteil von ihr. Doch wie der Zufall es will, kommen sie sich näher, bis sie irgendwann bemerkt, dass mit ihm etwas nicht stimmt.

Tessa Young (Josephine Langford) und Hardin (Hero Fiennes-Tiffin)
Tessa Young (Josephine Langford) und Hardin (Hero Fiennes-Tiffin) © Constantin Film
„After Passion“ ist die Romanverfilmung des ersten Buchs aus der „After“-Reihe. Der Film behandelt die junge Liebe zwischen zwei Teenager, die eigentlich von Grund auf verschieden sind, sich aber genau deswegen anziehend finden. Tessa kommt aus einem Elternhaus, bei dem viel Wert auf Anstand und Bildung gelegt wird. Ihren langjährigen Freund kennt sie schon aus Kindheitstagen und wenn es nach ihrer Mutter ginge, dann würden die beiden schon bald heiraten und für immer zusammenbleiben. Tessa sieht das zwar alles ein bisschen anders, allerdings will sie ihre Mutter nicht enttäuschen und lebt ihr Leben in diesem Muster weiter. Auf der Uni wenden sich aber diese kompletten Gefüge. Sie ist auf sich allein gestellt und versucht anfangs noch so wie bisher weiterzuleben, allerdings bemerkt sie schnell, dass ihr bisheriges Leben so nicht mehr funktionieren kann. Ein großer Grund von ihrem Wandel ist Hardin. Er kommt aus einem zerstrittenen Elternhaus und hat noch nie richtige Liebe erfahren.

Landon (Shane Paul McGhie) und Tessa Young (Josephine Langford)
Landon (Shane Paul McGhie) und Tessa Young (Josephine Langford) © Constantin Film
Es ist zwar interessant zu sehen, wie sich diese zwei sehr verschiedenen Personen nähern, aber wenn man hier tiefgründige Dialoge erwartet, dann ist man falsch. Die Geschichte ist zwar spannend und nach einiger Zeit fiebert man sehr intensiv mit den Charakteren mit, aber irgendwie fühlt sich alles ziemlich aufgewärmt an. Etliche Handlungspunkte lassen sich auch in ähnlichen Filmen wiederfinden. Der Twist ist auch bekannt, aber man erwartet ihn zu keinem Zeitpunkt. Die Auflösung ist zwar sehr inkonsequent, allerdings die einzig richtige, wenn man beachtet, dass noch weitere Teile geplant sind. Bei einer Laufzeit von 106 Minuten bekommt man immerhin eine gute Unterhaltung geboten und wenn man auf romantische Teenagerfilme steht, dann wird man sicherlich seinen Spaß haben. Die Regisseurin Jenny Gage („All This Panic“) driftet zwar oftmals in den Kitsch ab, schafft es aber die erotischen Szenen sehr romantisch zu inszenieren. Zwischen Josephine („Wish Upon“) und Hero Fiennes Tiffin („Harry Potter und der Halbblutprinz“) könnte man fast meinen, dass sie sich wirklich lieben. Man spürt eine wahrhaftige Bindung, was an ihrem Schauspieltalent liegt, obwohl beide noch recht jung sind. Des Weiteren ist Shane Paul McGhie positiv hervorzuheben, welcher im Film den Stiefbruder von Hardin spielt und viele wichtige Elemente zur Handlung beiträgt.

Tessa Young (Josephine Langford)
Tessa Young (Josephine Langford) © Constantin Film
Bild:
Das Bild ist an vielen Stellen sehr bunt und es kommt nur sehr selten zu dunklen Stellen, welche aber nicht rauschen. Die Kamera hält bei vielen Momenten lange darauf, sodass es zu keiner schnellen Schnittabfolge kommt und sich der Film die nötige Zeit nehmen kann, um die Geschichte ganz zu entfalten.

Ton:
Der Soundtrack bietet eine wunderbare Mischung aus populären Songs, welche allesamt jede Szene im Film auditiv passend untermalen. Manchmal fühlt sich der Film allerdings so an, als ob er ein gigantisches Musikvideo wäre, da in vielen Szenen mit lauter Musik kaum Inhalt zu sehen ist. Immerhin kommt es auf der DTS-HD 5.1 Abmischung zu keinen Überlappungen.

Extras:
Auf der Blu-ray befinden sich einige gelöschte Szenen, mehr allerdings nicht.


Fazit:
„After Passion“ bietet eine gute Unterhaltung, wenn man nicht einen allzu tiefgründigen Film erwartet. Die einzelnen Handlungspunkte sind zwar allesamt aus ähnlichen Genrevertretern bekannt, aber nichtsdestotrotz wird man an manchen Stellen ziemlich überrascht. Alles in allem wird man gut unterhalten und es bleibt abzuwarten, wohin die Reise noch hinführt.

13,99 € jetzt kaufenAfter Passion Blu Ray

by René Fischell
Bilder © Universal Pictures / Constantin Film




After Passion - Trailer