3 from Hell - Blu-ray

Blu-ray Start: 21.11.2019
FSK: 18 - Laufzeit: 115 min

3 from Hell Blu-ray Cover -> zur Blu-ray Kritik

Preisvergleich

jpc Logo 0,00 € jetzt kaufen
Amazon Logo 12,99 € jetzt kaufen4006680094632
alle Preise inkl. MWST

-> alle DVD, Blu-ray zum Film

Inhalt

Wie durch ein Wunder schaffen es Otis, Baby und Cpt. Spaulding den Kugelhagel am Ende von „The Devil‘s Rejects“ zu überleben. Aufgrund ihrer unzähligen Verbrechen der letzten Jahre kommt das mörderische Trio ins Gefängnis ohne jegliche Aussicht auf Freilassung. Doch die Mauern, die die Familie Firefly aufhalten könnten, müssen noch gebaut werden; und so dauert es nicht allzu lange, bevor die Devil‘s Rejects samt Unterstützung des komplett verrückten „Midnight Wolfman“ wieder plündernd und mordend durch die USA ziehen - eine grausame Spur der Verwüstung hinter sich ziehend …

-> mehr Info zum Film mit Trailer, Cast & Crew

Blu-ray Details

Medienanzahl: 1
Regionalcode: 2
Vertrieb: Studiocanal Home Entertainment
Tonformate:
DTS-HD 5.1 Master Audio (Deutsch, Englisch)
Untertitel:
Deutsch
Bildformat: 16:9 Widescreen (1,85:1) 1080p HD
Bonusmaterial:
Zur Hölle und zurück: Das Making of 3 From Hell, Trailer

DVD und Blu-ray | 3 from Hell

Blu-ray
3 from Hell 3 from Hell
Blu-ray Start:
21.11.2019
FSK: 18 - Laufzeit: 115 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
3 from Hell 3 from Hell
DVD Start:
21.11.2019
FSK: 18 - Laufzeit: 111 min.

Blu-ray Kritik - 3 from Hell

Blu-ray Wertung:
Film: | 9/10
Bild: | 7/10
Ton: | 7/10
Extras: | 6/10
Gesamt: | 8/10


Die Überlebenden Mitglieder der mörderischen Firefly-Familie, Baby (Sheri Moon Zombie), Otis (Bill Moseley) und Captain Spaulding (Sid Haig) sitzen nach ihrer blutigen Flucht endlich hinter Gittern. Von vielen werden sie als Märtyrer gefeiert und schon bald werden Baby und Otis von ihrem Halbbruder, genannt Midnight Wolfman befreit und das fröhliche Morden geht weiter. Schnell verschlägt es die drei nach Mexico, wo ein Kartellboss noch eine Rechnung mit ihnen offen hat, die er mit Blut begleichen will…

Richard Brake, Sheri Moon Zombie und Bill Moseley in 3 from Hell
Richard Brake, Sheri Moon Zombie und Bill Moseley in 3 from Hell © Studiocanal Home Entertainment
Rob Zombies neuster Film „3 From Hell“, mit einer Dauer von 111 Minuten wird wieder einmal die Gemüter spalten. Bereits mit seinen vorherigen Filmen, wie „Haus der 1000 Leichen“, „The Devil`s Rejects“ und „31“ zeigte der Regisseur und Schockrocker seine sehr eigene Weise der Inszenierung von Filmen. Diese spiegelt sich auch in seinem neuen Werk wieder, dass geradeso von seinen Markenzeichen lebt. Der Film ist dreckig, brutal, bitterböse und macht sich ein Spaß darin, 3 Psychopathen zu zeigen, die sich durch einen Haufen Menschen morden. Aber genau das ist es, was Zombies Inszenierung so einzigartig und besonders macht, denn der Regisseur traut sich etwas, wovor die meisten anderen zurückschrecken. Er macht, wie im Vorgänger the Devil`s Rejects, die drei gnadenlosen Psychopathen nämlich zu den Protagonisten und sogar Sympathieträgern, während in den meisten anderen Filmen dieser Art diese Rollen den Part der Antagonisten übernehmen. Doch wie schafft Rob Zombie es, den Zuschauer mit solchen grotesken Figuren mitfiebern zu lassen? Ganz einfach: er macht die Charaktere, von denen die drei umgeben sind einfach noch böser und unsympathischer, dass man sich richtig freut, sobald diese ihr Fett wegkriegen. Zart besaitete Gemüter sollte jedoch die Finger von diesem Film lassen, dend abgetrennte Gesichtshaut und Eingeweide sind nur kleine Teile in Rob Zombies Filmwelt und trotzdem schafft er es dem Film eine Menge schwarzen und bitterbösen Humor beizufügen, der zwar sicher nicht für jeden funktioniert, jedoch gerade für Fans der Reihe ein wahres Fest ist.

Richard Brake in 3 from Hell
Richard Brake in 3 from Hell © Studiocanal Home Entertainment
Leider konnte die Horrorikone Sid Haig aus gesundheitlichen Gründen nicht wieder die für ihn vorgesehene Hauptrolle des Captain Spaulding verkörpern, bei der es sich wahrlich um seine Paraderolle handelt, weswegen er nur in einer kurzen Szene vorkommt. Im Rest des Films wird er von Richard Brake als „neues“ Familienmitglied ersetz. Dieser muss in sehr große Fußstapfen treten, macht seine Sache aber sehr gut. Schön ist es auch, Bill Moseley und Sheri Moon Zombie nach 14 Jahren endlich wieder Seite an Seite zu sehen und man merkt ihnen allen die Freude an, die sie beim Dreh dieses Films hatten. Kenner von Rob Zombies Filmen wissen auch, dass er zu einer recht außergewöhnlichen Kameraführung neigt. Eine sehr körnige Bildqualität gibt dem Film einen gewissen 70er- und 80er Jahre-Flair und die hektische und teils schiefe Kameraführung wirkt zwar teils recht irritierend, macht aber auch einen gewissen Rob Zombie-Charme aus, genauso wie seine Liebe zum Detail, die sich vor allem in den liebevoll gestalteten Sets wiederspiegelt. Auch die Genremischungen in diesem Film sind sehr interessant und außergewöhnlich. Teils wirkt der Film wie eine Serienkiller-Doku, dann wieder wie ein Horrorfilm, auch wie ein Rachethriller oder ein Roadmovie, was man selten in dieser Art von Film sieht.

Sheri Moon Zombie und Dee Wallace in 3 from Hell
Sheri Moon Zombie und Dee Wallace in 3 from Hell © Studiocanal Home Entertainment
Bild:
Der körnige und wüste Look des Films macht gute Stimmung, Rob Zombies etwas außergewöhnliche Kameraführung kann auf Dauer jedoch etwas irritieren.

Ton:
Der Sound ist zwar in Ordnung, könnte aber, vor allem in den Schießerei-Szenen etwas deftiger und stärker sein. Leider haben hier auch die alten Charaktere andere Synchronstimmen, als in den Vorgängern, was teils leider auch etwas unpassend ist.

Extras:
Als Extra gibt es mit dem Making Of „Zur Hölle und zurück“ eine 1 ½ - stündige Dokumentation über Rob Zombies liebevollen Aufbau des Films und dessen Sets, wie auch der Charaktere. Darin sieht man vor allem den Spaß, den alle beteiligten an ihrer Arbeit haben.


Fazit:
Mit 3 From Hell schafft Rob Zombie einen würdigen Abschluss seiner „Firefly-Trilogie“. Seine Liebe zum Film und vor allem zu den Charakteren, die unter Fans bereits Kultstatus haben, spürt man deutlich. Mit seiner übermäßig brutalen und bitterbösen Art ist dieser Film jedoch nichts für die breite Masse, sondern nur für eingefleischte Genrefans.

12,99 € jetzt kaufen4006680094632

by Marius Geiss
Bilder © Studiocanal Home Entertainment




3 from Hell - Trailer