Unterwegs mit Mum

The Guilt Trip (2012), USA
Laufzeit: - FSK: 0 - Genre: Komödie
Kinostart Deutschland: - Verleih: Paramount Pictures Germany

Unterwegs mit Mum Filmplakat -> zur Filmkritik

erhältlich auf Blu-ray und DVD

Inhalt

Andy Brewster (SETH ROGEN) ist Erfinder eines organischen Putzmittels – jahrelang hat er an diesem bahnbrechenden Produkt geforscht und sein gesamtes Erbe in die Entwicklung dieser Idee investiert. Die einzige Person, die er bisher von diesem für die Umwelt und den Menschen unschädlichen Reinigungsmittel überzeugen konnte: seine Mutter Joyce (BARBRA STREISAND). Doch so leicht gibt er nicht auf und begibt sich auf eine Geschäftsreise quer durchs ganze Land, um seine geniale Erfindung endlich an den Mann bzw. die Frau zu bringen. Und wer wäre eine bessere Begleitung für die 3000 Meilen lange Fahrt als seine überfürsorgliche Mutter? Nicht ganz uneigennützig ist diese Idee, schließlich möchte er die lebensfrohe aber alleinstehende Witwe auf andere Gedanken bringen. Um sie zu überraschen, plant er einen Zwischenstopp in San Francisco ein, denn dort lebt ihre große Jugendliebe. Bis sie dort ankommen, erwarten sie allerdings so einige Hindernisse und spannende Begegnungen...
Was für Andy als Business Trip beginnt, wird zum Road Trip seines Lebens und zu einem unvergesslichen Abenteuer, bei dem Mutter und Sohn merken, dass sie vielleicht doch mehr Gemeinsamkeiten haben als sie es je für möglich hielten.


Seth Rogen, Barbra Streisand und Julene Renee-Preciado | mehr Cast & Crew


DVD und Blu-ray | Unterwegs mit Mum

Blu-ray
Unterwegs mit Mum Unterwegs mit Mum
Blu-ray Start:
26.09.2013
FSK: 0 - Laufzeit: 95 min.
DVD
Unterwegs mit Mum Unterwegs mit Mum
DVD Start:
26.09.2013
FSK: 0 - Laufzeit: 92 min.

Filmkritik Unterwegs mit Mum

Filmwertung: | 5/10


Der Film "Unterwegs mit Mum" basiert auf einer realen Reise, die Drehbuchautor Dan Fogelman Jahre zuvor mit seiner Mutter unternahm und welche die beiden von New Jersey nach Las Vegas führte. Nachdem der Arbeitstitel des Filmes noch "My Mother's Curse" lautete, erschien er letztlich unter dem Titel "The Guilt Trip", was die Story ein wenig Bedeutungsschwangerer ankündigt, als es der deutsche Titel tut.

Der in Los Angeles lebende Andy Brewster (Seth Rogen) hat einen genialen ökologischen Reiniger erfunden. Er versucht verzweifelt sein Produkt zu verkaufen, doch leider gelingt es ihm nicht so recht einen Hersteller für seine Errungenschaft zu finden. So leicht gibt er allerdings nicht auf und deshalb plant er eine achttägige Geschäftsreise quer durch die Staaten, um für sein Produkt zu werben. Zu ihrer großen Begeisterung bittet er seine Mutter Joyce (Barbra Streisand) ihn auf dem Trip zu begleiten, die der Einladung gerne folgt. Da Joyce seit dem Tod von Andys Vater alleine ist, plant Andy seine Mum während der Reise wieder mit ihrer alten Flamme zusammenzubringen. Bis sie allerdings in San Francisco ankommen, wo ihr Verflossener wohnt, sind die beiden mit lange schwelenden familiären Spannungen konfrontiert.

Das unter der Regie von Anne Fletcher ("27 Dresses") entstandene Comedy Drama "Unterwegs mit Mum" trägt im Originaltitel nicht umsonst den Begriff Schuld, denn genau darum muss es gehen, wenn Mutter und Sohn eine Reise tun und dabei familiäre Dissonanzen austragen. Da es Barbra Streisands erste Hauptrolle seit "Liebe hat zwei Gesichter" aus dem Jahr 1996 ist, kann man fast von einer Art Comeback der einst so genialen "Yentl" sprechen. Dementsprechend nicht wenig selbstbewusst rechnete die Marketingabteilung der Paramount so fest mit einer Golden Globe-Nominierung für Barbra Streisand, dass sogar eine Gratulationsanzeige kurz vor Bekanntgabe der Nominierungen schon die Runde machte, die dann schnell wieder verschwinden musste. Es ist schon Ironie des Schicksals, dass nicht nur dieses ehrgeizige Vorhaben misslang, sondern Miss Streisand zu allem übel auch noch für eine Goldene Himbeere für die schlechteste Schauspielerin nominiert wurde.

Ungeachtet der Frage, ob die einst durch eine ausgesprochene Charakterrolle wie "Yentl" glänzende Streisand wirklich in Komödien gut aufgehoben ist, harmoniert sie hier zumindest wunderbar mit Seth Rogen in der Mutter-Sohn-Konstellation. Zu klären wäre auch viel eher die Frage, ob der Film für eine Komödie lustig genug und für ein Drama dramatisch genug ist. Unstrittig ist jedenfalls, dass dieses Road-Movie mit einem Budget von 40 Millionen $ auch als Indie-Komödie nicht durchgehen kann, wobei es mit etwas mehr Lakonie genau da richtig angesiedelt gewesen wäre. Was bleibt ist eine Mum, die sich im Hotelbett neben ihrem Sohn diese kleinen schokolierten Erdnüsse mit den Buchstaben drauf reinschmeißt, so dass man spontan an "Ernie und Bert" denken muss. Genug aber der Kritik gegenüber der anfangs nervig belanglosen Handlung, kann der Film am Ende doch mit einigen traurig melancholischen Momenten aufwarten, die ihn noch sehenswert machen.

"Unterwegs mit Mum" ist ein Road-Trip, der nicht den besten komödiantischen Kraftstoff getankt hat, aber zumindest mit etwas Melancholie die im Leben eher selten vom Glück geküssten Mutter Joyce und Sohn Andy in einem sympathischen Licht erstrahlen lässt.

by

Bilder © Paramount Pictures Germany