The Bra

The Bra (2017), Deutschland
Genre: Komödie / Drama
Verleih: Neue Visionen

The Bra Filmplakat

Inhalt

Ein Frachtzug ist unterwegs durch eine weite Graslandschaft, die sich vor den kaukasischen Bergen entlangzieht. Der in die Jahre gekommene Einzelgänger Nurlan ist der Zugführer. Tagein tagaus steuert er den Zug durch die Vororte von Baku, in denen die Schienen so dicht an den Häusern verlaufen, dass Nurlan quasi durch die Vorzimmer der Menschen spazieren fährt. Er passiert Tee trinkende Männer und Frauen, die Wäsche in den sanften Wind hängen. Sobald sich der Zug nähert, bläst der kleine Waisenjunge Aziz in eine Pfeife und die Bewohner des Vorortes bringen sich und ihre Habseligkeiten schnell in Sicherheit. Doch das gelingt nicht immer. Nurlan hat schon so einiges von seiner Lok gesammelt, von Hühnerfedern über Spielzeugbälle bis hin zu Bettbezügen. An seinem letzten Arbeitstag wird ausgerechnet ein traumhaft schöner, blau gepunkteter Büstenhalter von dem Zug erfasst. Als Nurlan ihn am Abend von der Lokomotive pflückt und mit in sein in den Bergen verborgenes Heimatdorf nimmt, ist seine Neugier geweckt. Nicht zuletzt seine Einsamkeit bringt ihn dazu, mit dem Büstenhalter in der Hand wieder in den Vorort zurückzukehren – auf der Suche nach der rechtmäßigen Besitzerin. Wo immer er auf einer Wäscheleine Leibchen und Unterröcke erspäht, klopft er an die Türen von schönen Wirtschafterinnen und verführerischen Hausfrauen. Jede probiert Nurlans heimatlosen Büstenhalter, doch wie in der berühmten Geschichte vom Aschenbrödel gibt es nur eine, die die Richtige ist | mehr Wissenswertes zum Film

Miki Manojlović, Paz Vega und Maia Morgenstern | mehr Cast & Crew



Info und Wissenswertes zum Film

Am 11. September 2017 begannen die Dreharbeiten zu THE BRA (AT), bei dem Veit Helmer sowohl die Regie als auch die Produktion übernimmt. Gedreht wird der Film bis November 2017 an zwei besonderen Schauplätzen in Aserbaidschan: Shanghai, ein Vorort von Baku, durch den täglich Züge direkt an den dicht gedrängten Häusern vorbei rattern und Khinaliq, eines der ältesten und höchsten Dörfer der Welt und eines der abgelegensten vor einer atemberaubender Kaukasus-Kulisse.

THE BRA (AT) ist ein Film, der vollständig ohne Dialoge auskommen wird, bestückt mit Musik von dem französischen Komponisten Cyril Morin (DIE SYRISCHE BRAUT).

In der Hauptrolle als Einzelgänger Nurlan wird Miki Manojlović (Schwarze Katze, weißer Kater, UNDERGROUND) zu sehen sein. Weitere Rollen sind mit internationalen Schauspielerinnen wie Paz Vega (SPANGLISH, Lucía und der Sex), Maia Morgenstern (Die Passion Christi), Chulpan Khamatova (Good Bye Lenin!, Luna Papa) und Blanca Suárez (Die Haut, in der ich wohne, El Bar) besetzt.


Von Interesse: