Pink Elephants

Pink Elephants (2017), Deutschland
Laufzeit: - FSK: 12 - Genre: Dokumentation
Kinostart Deutschland: - Verleih: W-Film

Pink Elephants Filmplakat

Inhalt

Tanzen, Kriechen, Weinen, Lachen: Der amerikanische Schauspiel- und Erfolgscoach Bernard Hiller, der bereits mit Hollywood-Größen wie Cameron Diaz arbeitete, bringt in seinen Masterclasses hoffungsvolle Schauspieler an ihre körperlichen und emotionalen Grenzen. In Bernies Kursen geben sich Freiheit und Selbstaufgabe, Individualität und Narzissmus die Hand. Hier wird der Blick in die menschliche Seele freigelegt.
»Your brain is a piece of shit!« Die Aussagen, mit denen Hiller seine Teilnehmer konfrontiert, treffen sie mit voller Wucht und haben doch ein klares Ziel: Selbstliebe im Angsicht der ungeschminkten Wahrheit. Kritik an sich selbst oder gar am Coach: unerwünscht! Denn im Rahmen von Hillers Methodik, die sich am Method Acting orientiert, ergründen die Teilnehmer ihre größten Ängste und Hoffnungen und sollen dabei ihrem Master Hiller bedingungslos vertrauen. Macht der Seelen-Striptease Hillers Schüler zu glücklichen Menschen und damit zu authentischeren Schauspielern? Dont act, just be: Hier geht es um mehr, als ums Spielen!


Bernd Capitain, | mehr Cast & Crew



Cast und Crew

Darsteller:
Bernd Capitain

Regisseur:
Susanne Bohlmann

Produzent:
Menno Döring, Christopher Hawkins

Drehbuch:
Susanne Bohlmann

Kamera:
Lars Filthaut