Oslo, 31. August

Oslo, 31. August (2011), Norwegen
Laufzeit: - FSK: 12 - Genre: Drama
Verleih: absolut Medien

Oslo, 31. August Filmplakat erhältlich auf 4K UHD, Blu-ray und DVD

Inhalt

Anders ist Mitte 30 und hat die letzten Jahre im Drogenentzug verbracht. Am 31. August versucht er, sich unbeholfen und halbherzig das Leben zu nehmen. Am selben Tag, nur kurze Zeit später, kehrt er für ein Vorstellungs gespräch im Rahmen eines Freigangs erstmals nach Oslo zurück. Er besucht einen Freund, lässt sich dann durch die Straßen treiben. Der Film folgt Anders während diese 24 Stunden – wie er durch die ihm fremd gewordene Stadt wandelt, Leute trifft und seinen Platz in dieser Welt doch schon aufgegeben hat.

Wie in seinem viel beachteten Debütfilm REPRISE (2006) erzählt Regisseur Joachim Trier von einem labilen jungen Mann, der von den Gespenstern der Vergangenheit gejagt wird. Dabei greift er auf den – 1963 bereits von Louis Malle unter dem Titel DAS IRRLICHT verfilmten – Roman »Le Feu Follet« von Pierre Drieu La Rochelle aus dem Jahre 1931 zurück, in dem der Protagonist nach einem ausschweifenden Leben in einer Nervenklinik landet und nach seiner Entlassung keine Kraft mehr für einen Neuanfang hat. Trier historisiert den Stoff nicht, sondern transportiert die Geschichte in die Jetzt-Zeit.


Anders Danielsen Lie, Hans Olav Brenner und Ingrid Olava | mehr Cast & Crew



DVD und Blu-ray | Oslo, 31. August

DVD
Oslo, 31. August Oslo, 31. August
DVD Start:
10.01.2014
FSK: 12 - Laufzeit: 96 min.