Maxilari

Maxilari (2014), Griechenland
Laufzeit: - Genre: Drama
Kinostart Deutschland: -

Maxilari Filmplakat

Inhalt

Drei Freunde campen wild, fernab der Zivilisation. Sie versuchen zu vergessen, Spaß zu haben, zu träumen. Trotz ihrer Entscheidung für Distanz, untergraben sie sich selbst und jeder bringt sein »Kopfkissen« mit.
Sie reden über Komfort, Kultur, Politik, Gewalt, den Menschen. Sie suchen nach Antworten: Was sind wir, was machen wir – als Individuen, als Gruppe. Mit dem Erscheinen dreier Freundinnen spitzt sich die Situation durch emotionale Konflikte zu. Zwischen Spiel, Genuß und Melancholie versuchen Sie als Gruppe trotzdem produktiv zu sein und Ideen zu entwickeln. Sie scheinen unfähig zu fokussieren und zu handeln. Reicht die Ablehnung der vorherrschenden Kultur und Zivilisation, die Kritik an unseren gesellschaftlichen Strukturen aus, um intelligente Menschen zusammenbringen? Oder führt sie ihr Anti-Komformismus in eine unvermeidbare isolierende Flucht? Ein Spiegel unserer dekadenten Natur, die, gebettet aufs »Kopfkissen«, darauf wartet, dass etwas passiert.


Panagos Ioakim, Rinio Kiriazi und Cleopatra Markou | mehr Cast & Crew