Dügün - Hochzeit auf Türkisch

Dügün - Hochzeit auf Türkisch (2015), Deutschland
Genre: Dokumentation
Kinostart Deutschland: - Verleih: RealFiction Filmverleih

-> Trailer anschauen

Dügün - Hochzeit auf Türkisch Filmplakat

Inhalt

Kohle war gestern, Strukturwandel auch. Geblieben ist der Staub der Erinnerungen an eine Zeit der Gemeinschaft unter Tage. Jetzt ist die Zeit der Kinder und Enkel der ersten türkischen Kumpel. Einige von ihnen sind dick im Geschäft mit der Liebe. In der grauen Realität von Duisburg-Marxloh leuchtet nun die Gegenwart im Weiss der Brautkleider.

2 DÜGÜN - Hochzeit auf Türkisch verführt uns in eine Welt, die wie in einer Traumblase versteckt ist, ein Gegenkonzept bietet, sich absetzt von gegenwärtigen Konflikten zwischen unterschiedlichen Kulturen in Deutschland.

Es dreht sich alles um die Liebe und das Geschäft mit der Liebe. Der Film gibt einen intimen Einblick in die Gefühlswelt junger Paare und ihrer Familien. Thematisiert die Frage ob, und wenn ja, warum man überhaupt heiraten soll. Was die Liebe ist, was die Liebe bedeutet und welche Hoffnungen und Sehnsüchte sie in jedem von uns weckt und spiegelt.

DÜGÜN zeigt die Suche nach Glück in der Heimatlosigkeit, die Sehnsucht nach einer Heimat im anderen. Wir erfahren die Bedeutung der Hochzeit als etwas Unhinterfragbares, was das kulturelle Überleben einer Minderheit sichert. Denn man sieht sich auf Hochzeiten und nimmt Notiz davon, dass es den anderen gibt. Dass man nicht alleine ist. Dass alle kommen, weil man Teil einer Gemeinschaft ist und weil jedes Leben einen Höhepunkt braucht. Einen Höhepunkt, den alle bezeugen können.




Dügün - Hochzeit auf Türkisch - Trailer





Cast und Crew

Regisseur:
Marcel Kolvenbach, Ayse Kalmaz