Die Nile Hilton Affäre

The Nile Hilton Incident (2017), Schweden / Dänemark / Deutschland
Laufzeit: - FSK: 12 - Genre: Thriller
Kinostart Deutschland: - Verleih: Port-au-Prince Pictures

-> Trailer anschauen

Die Nile Hilton Affäre Filmplakat

Inhalt

Noredin (Fares Fares) ist Polizeibeamter in Kairo. Er erpresst Kleinkriminelle und lässt sich von Straßenhändlern und Hausbesitzern bestechen. Solange er unter dem Einfluss von Alkohol und Tabletten steht, funktioniert Noredin zuverlässig in diesem Gesellschaftssystem, das kurz vor dem Zusammenbruch steht.
Als in einer Luxussuite des Hotels Nile Hilton eine berühmte Sängerin tot aufgefunden wird, soll er ermitteln. Was auf den ersten Blick nach einem Verbrechen aus Leidenschaft aussieht, wandelt sich schnell in einen Fall, der die führende Elite Ägyptens bedroht. Noch bevor Noredin mit der Aufklärung beginnen kann, wird der Tod des Popstars als Selbstmord zu den Akten gelegt. Doch als ihm die wunderschöne Gina (Hania Amar) neue Hinweise liefert, ermittelt er auf eigene Faust. Während die Unruhen am Tahir-Platz immer lauter werden, verfängt er sich zusehends in einem gefährlichen Netz aus Macht, Leidenschaft und Korruption.
| mehr Wissenswertes zum Film

Fares Fares, Mari Malek und Hania Amar | mehr Cast & Crew


Die Nile Hilton Affäre - Trailer





Info und Wissenswertes zum Film

Hauptdarsteller Fares Fares im Porträt

Fares Fares stammt aus einer waschechten Künstlerfamilie. Der Charakterdarsteller mit schwedischen und libanesischen Wurzeln ist in die Fußstapfen seines Vaters Jan Fares getreten, der ebenfalls Schauspieler ist und mit dem er auch schon gemeinsam vor der Kamera stand.

In den Filmen „Jalla! Jalla! Wer zu spät kommt…“ und „Kops“, bei denen Josef Fares, der Bruder von Fares Fares, Regie geführt hat, spielten die beiden Seite an Seite.

Mit dem Regisseur von DIE NILE HILTON AFFÄRE, Tarik Saleh, verbindet Fares Fares eine lange Freundschaft. Die beiden haben 2011 unter anderem zusammen am Musikvideo zum Sommerhit „I Follow Rivers“ der schwedischen Künstlerin Lykke Li gearbeitet. DIE NILE HILTON AFFÄRE ist ein Herzensprojekt, sowohl von Tarik Saleh als auch Fares Fares. Als die Finanzierung für den Film auf der Kippe stand, sprang Fares Fares kurzerhand ein und zeichnet bei DIE NILE HILTON AFFÄRE daher das erste Mal auch als ausführender Produzent verantwortlich.

In Deutschland ist Fares Fares vor allem durch die sehr erfolgreichen Verfilmungen der Jussi Adler-Olsen Romane „Erbarmen“, „Schändung“ und „Erlösung“ bekannt. Hier verkörpert er Assad, einen der beiden Ermittler, die es immer wieder aufs Neue mit menschlichen Gräueltaten zu tun bekommen. Auch international konnte Fares Fares bereits einige Erfahrung sammeln. So spielte er in Kathryn Bigelows vielfach ausgezeichnetem „Zero Dark Thirty“ an der Seite von Jessica Chastain und neben Denzel Washington in „Safe House“ von Daniel Espinosa. Durch seine Rolle in der Serie „Westworld“ wird Fares Fares seine internationale Bekanntheit noch einmal steigern.