Die Blechtrommel

Die Blechtrommel (1979), Deutschland / Frankreich
Laufzeit: - FSK: 16 - Genre: Drama
Kinostart Deutschland: - Verleih: Arthaus

-> Trailer anschauen

Die Blechtrommel Filmplakat erhältlich auf 4K UHD, Blu-ray und DVD

Inhalt

Mit drei Jahren beschließt Oskar Matzerath nicht mehr zu wachsen. Niemals will er Teil der scheinheiligen Erwachsenenwelt sein. Mit schriller Stimme und seiner Blechtrommel protestiert der kleinwüchsige Störenfried fortan gegen die muffige Weimarer Republik und den aufkommenden Nationalsozialismus. Erst nach Kriegsende legt Oskar seine Skepsis gegenüber der Welt ab. | mehr Wissenswertes zum Film

Mario Adorf, Angela Winkler und David Bennent | mehr Cast & Crew


Die Blechtrommel - Trailer





DVD und Blu-ray | Die Blechtrommel

Blu-ray
Die Blechtrommel Die Blechtrommel
Blu-ray Start:
15.07.2010
FSK: 16 - Laufzeit: 163 min.
Die Blechtrommel (Collector's Edition) Die Blechtrommel (Collector's Edition)
Blu-ray Start:
08.10.2020
FSK: 16 - Laufzeit: 143 min.

zur Blu-ray Kritik
DVD
Die Blechtrommel (Director's Cut) Die Blechtrommel (Director's Cut)
DVD Start:
15.07.2010
FSK: 16 - Laufzeit: 156 min.
Die Blechtrommel (Collector's Edition) (Digital Remastered) Die Blechtrommel (Collector's Edition) (Digital Remastered)
DVD Start:
08.10.2020
FSK: 16 - Laufzeit: 136 min.

Info und Wissenswertes zum Film

Erster Kinostart Deutschland: 03.05.1979
Vor 40 Jahren wurde die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Günter Grass mit einem Oscar® als „Bester fremdsprachiger Film“ ausgezeichnet – der erste Academy Award für Deutschland überhaupt! Zu diesem Anlass bringt STUDIOCANAL den Filmklassiker aufwendig in 4K restauriert als bundesweites Kinoevent auf die große Leinwand.
Die 4K-Restaurierung von DIE BLECHTROMMEL fand in Zusammenarbeit mit ARRI Berlin unter der Aufsicht von Eberhard Junkersdorf und Volker Schlöndorff persönlich statt. „Heute wirkt er fast noch stärker auf der Leinwand als damals,“ sagt er dazu „so wie die großen Gesichter der Stummfilmzeit uns heute noch mehr überwältigen als die Zuschauer damals in den Kinos. Bei der Restauration fragte ich mich oft, wir haben wir das nur gemacht.“